Die European Poker Awards 2014 sind entschieden !

european poker awards 2014 300x300

european poker awards 2014 300x300

Malta – Im Rahmen des EPT Malta Festivals wurden am Mittwochabend die European Poker Awards 2014 verliehen. Aus deutscher Sicht besonders erfreulich sind der Player of the Year Award für Ole Schemion und der Poker’s Best Ambassador Award für George Danzer. Danzer war auch als Breakout Player of the Year nominiert, musste sich aber dem Engländer Jack Salter geschlagen geben.

Der Award für Charitable Initiative of the Year ging an REG charity, welche von Philipp Gruissem, Igor Kurganov und Liv Boeree gegründet wurde.

King’s Casino Besitzer Leon Tsoukernik konnte sich den Award für die Industry Person of the Year sichern.

 

Hier die komplette Liste der European Poker Awards 2014 Award Sieger:

 

  • GPI Player of the Year: Ole Schemion

  • GPI Female Player of the Year: Liv Boeree

  • Poker’s Best Ambassador: George Danzer

  • Tournament Performance of the Year: Martin Jacobson, WSOP Main Event

  • Breakout Player of the Year: Jack Salter

  • Media Person of the Year: Marc Convey

  • Event of the Year (Under $2k Buy-In): Battle of Malta

  • Event of the Year (Over $2k Buy-In): EPT Vienna Main Event

  • Innovation of the Year: Unibet Launches Own Gaming Platform

  • Industry Person of the Year: Leon Tsoukernik, King’s Casino

  • Charitable Initiative of the Year: REG Charity

  • Poker Media Content of the Year: Nosebleed Documentary

  • Lifetime Achievement Award: Pierre Neuville

  • Global Poker Masters Most Valuable Player: Giuliano Bendinelli, Team Italy

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben