„Zabaleta“ führt das Feld ins German Poker Tour Finale

Bildschirmfoto 2015-04-06 um 08.53.36Zabaleta_CZAm Ostermontag den 06. April 2015 heißt es für die letzten 26 Spieler ab 14:00 Uhr „Shuffle up and deal“ im King’s Casino Rozvadov.  Nur noch 26 Pokercracks sind von ehemals 409 Entries übergeblieben und kämpfen am Montag um die begehrten Plätze am Final Table.

Besonders spannend wird es gleich von Beginn an, denn die drei Chipleader „Zabaleta“ (CZE), Ivan Curic (CRO) und „Magic Man 558“ (GER) dürfen alle am gleichen Tisch platznehmen. Aber auch sonst sind noch einige Bignames wie, Michael Hill (AUT), Christian Ott (GER), Alaettin Keles (GER) oder Roman Cieslik (GER) mit im Rennen um den Sieg.

Der Average für den Finaltag beträgt 786.538.

Hier sind die Chipcounts und der Seat Draw fürs Finale:

German Poker Tour Main Event Final Day
Entries: 409                
Left: 26                
Start: 14:00

Zabaleta CZ1632000883
CuricIvanCroatia1631000888
Magic Man 558 Germany1400000886
HillMichaelAustria1379000864
OttChristianGermany1368000862
FangmannFlorianGermany1209000866
GözegirSerifTurkey1120000865
Danco Germany1105000873
Garfield CZ1030000897
LielChristianGermany960000881
Mini37 Germany847000867
AghamammadovKamranSweden820000892
TunborAbdullahGermany735000891
OrestidisGeorgiosGreece695000893
KelesAlaettinGermany617000874
RohrmullerFrankGermany557000871
LUCA1611 CZ549000898
HoschnaKarelCZ471000876
Single Suited Germany447000895
DOTTORE Germany420000875
JacobRolf WilfriedGermany388000868
CieslikRomanGermany289000885
PavelkaJosefCZ277000896
LitvinyukElenaGermany256000877
John W. Doe II Germany192000882
Rindergulasch Germany49000863

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben