Check Shove Poker Boss kauft 50% von Buy-ins um Overlay abzuwehren

CSP-Home-e1420605528808Derzeit wird ein ziemlich kontroverses Thema auf 2+2, dem größten Poker Forum diskutiert. Vom 01. – 05. April wurde im Running Aces Harness Park in Columbus, Minnesota in Kooperation mit der Poker Training Seite Check Shove Poker ein Turnier mit einem garantierten Preispool in Höhe von $100.000 veranstaltet. Es gab drei Starttage, an denen man sich für $750 in das Event einkaufen konnte. Jetzt werdet ihr euch sicher fragen, warum solch eine eher uninteressante News auf einer deutschsprachigen Poker News Seite erscheint!

Am 04.April postete der User MN87Playa im 2+2 Poker Forum, dass er über einen sehr seltsamen Tweet gestolpert sei. An den ersten beiden Starttagen des Turniers kauften sich in Summe nur 60 Spieler ein, wodurch ein riesiges Overlay zu erwarten war. Kurz vor Start von Tag 1c betrug das Overlay satte $40.000 und der Check Shove Poker Eigentümer Hunter Cichy postete folgenden Tweet:

Bildschirmfoto 2015-04-09 um 09.28.51

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Er bot an 50% vom Buy-in von jedem interessierten Spieler zu kaufen um das drohende Overlay zu verhindern bzw. zumindest etwas kleiner zu machen! Dies hat vollkommen zurecht eine heiße Diskussion auf 2+2 angefacht. Wie steht ihr zu diesem Thema?

Bildquelle: www.checkshovepoker.com

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben