Wien – Benefiz-Poker-Tunier für Schulbus brachte 11.240 Euro ein

Bildschirmfoto 2015-04-17 um 09.59.41kobane1Ein Herz für Kobanê bewies dieser Tage die SPÖ Neubau, allen voran Bezirksvorsteher Stellvertreter Gallus Vögel. Um die Jugendlichen und Kids in Kobanê zu unterstützen wurde vergangenen Samstag ein Benefiz-Poker-Tunier veranstaltet. Der Hintergrund: der Lernklub der SPÖ Neubau hat eine Partnerschule in Kobanê. Dort herrscht dringender Bedarf an Renovierungsarbeiten, Sport- und Unterrichtsmaterialien sowie einem neuen Schulbus. Die große Spendenbereitschaft, das Engagement der BezirksbewohnerInnen, der TeilnehmerInnen und aller ehrenamtlichen MitarbeiterInnen hat zu einem zwischenzeitlichen Spendenergebnis von 11.240 Euro geführt, freut sich Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gallus Vögel.

Davon konnte sich auch der Bürgermeister der Stadt Kobanê überzeugen. Mustafa Abdi ließ es sich anlässlich seiner Reise zum Europarat nach Straßburg nicht nehmen, zum Turnier persönlich zu kommen und sich für das Engagement zu bedanken: „Wir haben für unsere Freunde der SPÖ Neubau einen Platz in der Mitte des Herzens von Kobanê reserviert.“ Gallus Vögel ist überzeugt, dass Demokratie mehr ist, als eine parlamentarische Regierungsform: „Demokratie ist Kultur und bedeutet Freiheit, gegenseitiger Respekt und zivilgesellschaftliches Engagement. Werte für die man kämpfen muss“, so der Bezirksvorsteher-Stellvertreter. Auch der ehemalige Hochgepokert.com Kolumnist Götz Schrage war sehr aktiv in dieses Benifiz-Poker-Turnier involviert und hat in den letzten Wochen die Wiener Poker Community motiviert ihren Beitrag für dieses sehr wichtige Projekt zu leisten.

Die Finanzierung des Schulbusses ist der Start einer langfristigen Partnerschaft. Der Schulbus, die Unterrichts- und Sportmaterialien werden Anfang Sommer von der SPÖ Neubau überstellt und in Kobanê übergeben werden.
Wer sich an der Spendenaktion beteiligen möchte, ist dazu herzlich eingeladen:

Spendenkonto Volkshilfe Neubau
IBAN AT61 1400 0019 1066 5878
BIC BAWAATWW
Verwendungszweck: „Kobanê“

Fotos von der Veranstaltung findet ihr HIER:

@Fotos: fabfotos

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben