Celebrity Cash Kings – Heute ab 15:30 startet die zweite Session!

Bildschirmfoto 2015-04-27 um 12.29.06TV-SetHeute am Montag den 27. April 2015 dürfen sich die Pokerfans gleich auf zwei Sessions des Highroller Cash Games “Celebrity Cash Kings“ freuen.

Los geht es schon um 15:00 Uhr mit Session 2/4. Auf dem Programm steht €50/€100 THNL/PLO Mixed. Voraussichtlich werden Leon Tsoukernik (CZE), Isaac Haxton (USA), Ronny Kaiser (SUI), Jan-Peter Jachtmann (GER), Kadri, Ognjen Sekularac und George Danzer (GER) mit von der Partie sein.

Session 3/4 wird dann um ca. 20:00 Uhr beginnen. Gespielt wird €50/€100 Texas Hold´em No-Limit. Das geplante Line-Up sieht wie folgt aus: Leon Tsoukernik (CZE), Daniel Colman (USA), Besim Hot (SUI), Renato, Philipp Gruissem (GER), George Danzer (GER) und Daniel Cates (USA).

Die Action kann man im Livestream (30-minuten Zeitversetzt) mit Hole Cards verfolgen. Start Session 2/4 ca. 15:30 Uhr und Session 3/4 um ca. 20:30 Uhr. Kommentiert wird die Show von Jens Knossalla und Martin Pott.

Schon besonders freuen darf man sich auf die letzte Session am Dienstag um 15:00 Uhr. Es ist die Rede davon, das €200/€400 oder sogar €400/€800 gespielt werden soll. Wer sich diesem heißen Game stellt wird erst am Dienstagmorgen bekannt gegeben.

Für alle die nicht nur zuschauen möchten gibt es um 20:00 Uhr noch das „King’s Monday Celebrity Deepstack“ Event. Hier wird für ein Buy-In von €55 ein Preispool von €5.000 garantiert. Der Startingstack beträgt 30.000 und jeder Level dauert 20 Minuten. Ein Re-Entry ist ebenfalls möglich.

Auch abseits des TV-Set wird es wieder heftige Cash Game Action geben. Hier geht es schon mit Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Alle weiteren Informationen sowie eine Echtzeit-Übersicht über die laufenden Cash Game Partien gibt es unter www.pokerroomkings.com.

Anbei der Stream:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben