Asher Conniff gewinnt das WPT World Championship

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 10.44.43conniffGestern ging das WPT World Championship im Borgata Hotel, Casino & Spa in Atlantic City zu Ende, und über den Siegerscheck in Höhe von $973.683 darf sich Asher Conniff freuen. Eigentlich hatte er nicht vor dieses Turnier zu spielen. Er wollte vor ein paar Wochen ein Online-Turnier am Sonntagabend spielen, jedoch kaufte er sich durch einen Misclick in ein Satellite Turnier ein und gewann das Ticket. Pikantes Detail am Rande, sein Online Username ist „misclick“.

Er konnte sich im starken Feld mit 239 Spieler durchsetzen und ist nun der amtierende WPT World Champion. Neben dem Scheck erhielt er eine Hublot Oceanographic 4000 Uhr, Monster 24K Kopfhörer, eine WPT Champions Trophäe und sein Name wird in den WPT Champions Cup eingraviert. Außerdem bekommt er ein Ticket für das Finale im nächsten Jahr.

Wie bereits gestern berichtet, hatte Carlos Mortensen die historische Chance sich als erster Spieler zwei WPT World Champion Titel zu sichern, leider war aber auf Rang 4. für $267.764 Schluss. Im Heads-Up saßen sich der WPT Zypern Sieger Alexander Lakhov und Conniff gegenüber. Er ging mit einem 5:1 Chiplead ins Finale und nach wenigen Händen kam es zur Entscheidung.

Anbei die Payouts am Final Table:

1.  Asher Conniff  –  $973,683
2.  Alexander Lakhov  –  $573,779
3.  Brian Yoon  –  $330,358
4.  Carlos Mortensen  –  $267,764
5.  Ray Qartomy  –  $208,647
6.  Tony Dunst  –  $173,873

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben