16 Finalisten kämpfen beim Redbet Live Finale um €191.930

Bildschirmfoto 2015-05-04 um 09.20.36Im King’s Casino war dieses Wochenende wieder einmal Poker Action der Extraklasse angesagt. Beim RedBet Live Main Event wurden unglaubliche 1.148 Entries getätigt, nun sind nur noch 16 Spieler im Rennen um die Siegprämie von €54.359. Alle Finalisten haben schon ein Preisgeld von €2.401 sicher, doch im Finale werden unter den letzten 16 noch satte €191.930 ausgespielt. Das Finale gibt es ab 14:30 Uhr im Livestream zu bewundern. Den Chiplead konnte sich der Spanier David Perez Sanchez sicher. Allerdings ist ihm der Deutsche Peter Karl Boruta dicht auf den Fersen. Außerdem sind noch fünf weitere Deutsche inklusive King’s Regular „Magic Man 558“ mit von der Partie.

Anbei die Chipcounts für das Finale des Redbet Live Main Event:

NameCountryChipcountTableSeat
David Perez SanchezSpain8250000922
Peter Karl BorutaGermany7950000931
Lukasz PaszkiewiczPoland6775000925
Atik MiahUnited Kingdom5650000936
Jakub GroblewskiPoland3800000937
Hovhannes AsatrjanCZ3150000927
Magic Man 558Germany3100000938
CarlosCZ2900000928
Tomasz SobeckiPoland2875000932
Christoforos SchikarskiGermany2825000921
Hasan GülGermany2500000926
Michal Grzegorz KuklaPoland1750000933
Oliver HeidelGermany1675000935
Marvin AchzenickGermany1325000924
Tse NgNetherlands1275000934
Tomás MacekCZ1000000923

 

Die Payouts für das Finale des Redbet Live Main Event:

Buy In299 €   
Entries932   
Re-entries216   
Total1148   
Prize pool€ 300.002   
NoNameFirst NameNationPrize €
1   54.359 €
2   33.000 €
3   23.280 €
4   17.460 €
5   13.764 €
6   10.301 €
7   7.246 €
8   5.093 €
9   4.039 €
10   3.332 €
11   3.332 €
12   2.983 €
13   2.983 €
14   2.692 €
15   2.692 €
16   2.401 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben