Gruissem gewinnt das €5K NL Event #51

phillip gruissem ept 5k 300x300

Monte Carlo – Es gibt weitere erfolgreiche Resultate deutscher Spieler vom EPT Grand Final aus Monaco zu vermelden. Philipp Gruissem konnte das 8-handed €5K NL Event #51 für sich entscheiden. Fabian Quoss wurde Dritter. Heads-Up gewann Gruissem in der finalen Hand mit T♣T♥ gegen 9♣5♣ des Franzosen Sylvain Loosli.

phillip gruissem 5k ept

Event #51, €5k NL Holdem 8-Handed
Entries: 121
Prize pool: €605,000
Places paid: 51

1. Philipp Gruissem (Germany) — €147,000
2. Sylvain Loosli (France) — €99,800
3. Fabian Quoss (Germany) — €64,800
4. Shyam Srinivasan (Canada) — €53,700
5. Joao Vieira (Portugal) — €43,300
6. Mayu Roca (Colombia) — €34,200
7. Jason Mo (USA) — €26,100
8. Georgios Vrakas (Greece) — €19,700

Im Event #46, einem €2K NL Turnier, war Hossein Ensan erfolgreich. Nach einem three-way deal erhielt er €87.043.

hossein ensan ept 2k

Event #46, €2k NL Holdem
Entries: 263
Prize pool: €526,000
Places paid: 39

1. Hossein Ensan (Germany) — €87,043*
2. Valeriu Coca (Moldova) — €70,568*
3. Andrey Bondar (Russia) — €62,489*
4. Sergii Zubariev (Ukraine) — €40,160
5. Georgios Sotiropoulos (Greece) — €31,500
6. Akin Tuna (Germany) — €23,800
7. Daniel Osvaldo Ades (Argentina) — €17,500
8. Vladimir Alekseev (Russia) — €12,850
9. Anthony Zinno (USA) — €10,650
*Payout nach deal

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben