Roman Valerstein gewinnt die Mega Poker Series Malta

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 10.04.18Roman-Valerstein-Main-Event-championGestern ging das €800 Main Event der MPS Malta zu Ende, und über den Sieg un €35.000 Preisgeld darf sich der US-Amerikaner Roman Valerstein freuen. Im Heads-Up saß er dem Italiener Antonio Intravaia gegenüber, und nachdem beide Spieler einen Deal für jeweils €30.000 vereinbart hatten, wurden die restlichen €5.000 für den Gewinner ausgespielt.

Aus deutschsprachiger Sicht kam auch Dennis Frankenberger an den Final Table, leider war bereits auf Rang 7. für €6.495 Schluss. Der große Favorit am Final Table, Sami Pulliainen musste sich am Ende über Platz 3 für €20.000 zufriedengeben.

Bei den letzten beiden Side Events durfte sich Daniele Nestola beim €100+10 Side Event über einen Sieg und €1.100 Preisgeld nach einem 3-Way Deal freuen. Das €400+40 Side Event ging an Vitor Hugo für €6.450 nach einem 4-Way Deal, Sascha Ranzinger wurde Zweiter für €7.200.

Anbei die Payouts am Main Event Final Table:

PositionPlayerNationalityPayoutDeal
1Roman ValersteinUSA€ 40,000€ 35,000
2Antonio IntravaiaItaly€ 25,000€ 30,000
3Sami PulliainenFinland€ 20,000 
4Jarkko HyttinenFinland€ 14,600 
5Michael GathyBelgium€ 10,000 
6Lukasz OwczarzPoland€ 8,000 
7Dennis FrankenbergerGermany€ 6,495 
8Tomasz OlszewskiPoland€ 5,000 
9Marcin BarwinskiPoland€ 4,200 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben