WPT Amsterdam – Frederik Andersson führt, Sorel Mizzi auf Rang 3

andersson1Gestern ging es beim WPT Amsterdam Main Event in Tag 3, und nach einem langen Tag konnte der Schwede Frederik Andersson mit 1.412.000 Chips wieder die Führung übernehmen. Auf Rang Zwei liegt der Chipleader von Tag 2 Joep van den Bijgaart mit 1.029.000, dicht gefolgt vom kanadischen Poker Superstar Sorel Mizzi mit 1.007.000 Chips. Der letzte deutschsprachige Spieler im Turnier, Diego Zelter musste sich gestern leider bereits vor dem Geld verabschieden.

Von den 279 gestarteten Spielern sind noch 16 im Rennen, wovon jeder bereits €10.200 Preisgeld sicher hat. Auf den Sieger warten stolze €201.000 und ein $15.400 WPT World Championship Ticket.

Anbei die Chipcounts und bisherigen Payouts:

Pos.PlayerNationalityPayoutChipcount
1Anderson, FredrikSE€ 201.0001412000
2Bijgaart, Joep van denNL€ 150.0001029000
3Mizzi, SorelCA€ 90.0001007000
4Riet, Pim vanNL€ 68.000912000
5Salter, LouisUK€ 51.000880000
6Pyysing, AkiNL€ 41.260866000
7Fundaro, GiacomoIT€ 34.000849000
8Wheeler, JasonUS€ 27.500584000
9Warburton, SteveUK€ 20.500500000
10Brugge, KeesNL€ 14.650500000
11Pitzanti, SandroNL€ 14.650451000
12Yachov, FaridMA€ 14.650413000
13Pieterz, BarrieNL€ 12.000308000
14Davies, ScottUS€ 12.000211000
15Berg, Thiery van deNL€ 12.000138000
16Berg, Erik van denNL€ 10.20015000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben