Phil Hellmuth gewinnt Bracelet #14

wsop-hellmuth
Phil Hellmuth – dieser Typ ist einfach unglaublich. Bei der aktuellen World Series of Poker schnappt er sich beim $10k Razz Championship Event sein 14. Bracelet und baut somit seine Führung aus. 

Erster Cash, erstes Bracelet! So liest sich aktuell die diesjährige WSOP von Superstar Phil Hellmuth. Er setzte sich vergangene Nacht im Finale des $10.000 Razz Championship gegen elf Kontrahenten durch. Es war gleichzeitig sein 109. Cash, 52. Final Table und das 14. Bracelet bei der WSOP. Eine bessere Quote ist derzeit nicht möglich. 

Im finalen Tag besiegte er Mike Gorodinsky im Heads-Up und fand danach schöne Worte: „Ich habe vor einem Monat einen guten Freund verloren, Dave Goldberg. Ich werde dieses Bracelet seiner Frau und seinen Kindern überreichen. Es ist für Dave Goldberg. Goldy, ich liebe dich!

Das es für seinen Erfolg zusätzlich noch $270.000 gab, ging nach all dem Medientrubel unter. Die Hochgepokert.com Redaktion gratuliert zu dieser außerordentlichen Leistung.

PlatzSpielerPreisgeld
1Phil Hellmuth$271.105
2Mike Gorodinsky$167.517
3Adam Owen$104.914
4Mike Leah$75.964
5Thomas Keller$59.370
6Jyri Merivirta$47.344
7Stephen Chidwick$38.447
8Brandon Shack-Harris$31.727
9Shaun Deeb$26.557
10Eric Wasserson$26.557
11Erik Seidel$22.597
12Trevor Jones$22.597

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben