WSOP – Do Chung Tran verpasst Final Table, Adrian Buckley wird Millionär

Adrian_Buckley_MillionaireMaker_WinnerAdrian_Buckley_MillionaireMaker_Winner
Das Finale des Millionaire Maker Events ist Geschichte. Adrian Buckley ist neuer Millionär und darf sich über das Bracelet und mehr als $1.2 Millionen US-Dollar freuen. 

17 Spieler kämpften gestern im Finale des Millionaire Maker Events um den Titel. Aus deutschsprachiger Sicht reichte es für Do Chung Tran leider nur für den zwölften Rang. Immerhin durfte er sich über $71.400 freuen.

Am Finale Table saßen bekannte Namen wie Mike Sexton, Olivier Busquet und Erick Lindgren. Doch sie alle wurden von Adrian Buckley eines Besseren belehrt. Der US-Amerikaner sicherte sich im Heads-Up gegen den Spanier Javier Zarco den Titel und das bislang größte Preisgeld seiner Karriere. Vier Mal konnte er zuvor cashen, insgesamt beliefen sich seine Winnings auf $10.000. Nun setzte er sich gegen mehr als 7.200 Spieler durch und nahm das größte Stück des knapp $10.000.000 Kuchens mit nach Hause. 

PlatzSpielerPreisgeld
1Adrian Buckley$1.277.193
2Javier Zarco$791.690
3Olivier Busquet$589.569
4Randy Pfeifer$441.465
5Arshad Siddiqui$333.038
6David Miscikowski$253.093
7Erick Lindgren$193.675
8Justin Pechie$149.283
9Mike Sexton$115.890
10Arthur Morris$90.650
11Niall Farrell$90.650
12Georgios Sotiropoulos$90.650
13Do Chung Tran$71.400
14Ian Ohara$71.400
15Sean Troha$71.400
16Brad Libson$56.668
17Andrew Lichtenberger$56.668

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben