$1.500 NLH Turnier geht in die Verlängerung

ben_zamaniBeim $1.500 No-Limit Hold’em Event ging es gestern Nacht mit 35 Spieler eigentlich in den geplanten letzten Tag, mit dabei der Deutsch Jan Christoph von Halle. Nach 13 gespielten Stunden und noch fünf Spielern im Turnier wurde entschieden, dass das Finale erst heute um 13:00 Uhr Ortszeit beendet wird.

Leider ist von Halle keiner dieser fünf Spieler, er musste sich bereits als 29. für $11.003 Preisgeld verabschieden. Beim heutigen Finale geht Benjamin Zamani aus den USA mit 4.535.000 als Chipleader ins Rennen, gefolgt von Natasha Barbour mit 3.770.000. Ein besonderes Augenmerk sollte man aber auf den Pro Kevin MacPhee legen, er geht heute als Vierter mit 1.720.000 ins Finale. Er hat in seiner WSOP Karriere bereits 23 Cashes, aber das Bracelet fehlt im noch in seiner Sammlung.

Jeder Spieler hat bereits $103.857 Preisgeld sicher, auf den Sieger warten stolze $460.640 und das Bracelet.

Anbei die Chipcounts fürs Finale:

Entries: 1844     Remaining Players (at EOD): 5     Places Paid: 198  
Buyin: $1,500     Prize Pool: $2,489,400   
RANKPLAYERCITY / STATE / COUNTRYCHIP COUNTROOM / TABLE / SEAT
1Benjamin ZamaniBOCA RATON, FL, US4,535,000Amazon / 1 / 3
2Natasha BarbourTAMPA, FL, US3,770,000Amazon / 1 / 1
3Paul EphremsenBERKHAMSTED, , GB2,695,000Amazon / 1 / 2
4Kevin MacPheeCOEUR D ALENE, ID, US1,720,000Amazon / 1 / 4
5Wenlong JinARCADIA, CA, US1,115,000Amazon / 1 / 5

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben