Online Poker High Stakes – Ivey verliert $968k, Kibler-Melby gewinnt $733k

Ivey amazed 300x300Einigen Hochgepokert.com Usern wird mit Sicherheit aufgefallen sein, dass der Poker Superstar Phil Ivey bis jetzt noch kein WSOP Event gespielt hat. Derzeit befindet sich Ivey noch in Macau und muss mit einem ziemlichen online Downswing kämpfen.

Laut HighStakesDB.com verlor er in den letzten 7 Tagen mehr als $968.000 in 3.500 gespielten Händen. Wenn man seine Verluste auf PokerStars und Full Tilt addiert, dann liegt er dieses Jahr bereits $2,18 Millionen hinten. Einige Quellen berichten, dass Ivey nächste Woche beim $50k Poker Players Championship angreifen wird, mit einem Sieg dürfte er das dicke online Minus ausgleichen können.

Die andere Seite von Online Poker darf derzeit der deutsche High Roller Cort Kibler-Melby genießen. In den letzten 7 Tagen gelang es ihm unglaubliche $733.000 zu gewinnen. Ein anderer High Roller Viktor Blom beschäftigt sich derzeit auch lieber mit Online Poker, als bei der WSOP anwesend zu sein, in der letzten Woche mit einem $88k Downswing.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben