Brian Hastings gewinnt das $10k Stud Championship

hastingsAuch beim $10.000 Seven Card Stud Championship ging es heute in die Entscheidung und der US-Poker Pro Brian Hastings konnte sich im Heads-Up durchsetzten und darf sich über das Bracelet und $239.518 Preisgeld freuen.

Zwar war der Andrang mit nur 91 Spieler nicht besonders groß, aber die Dichte an hervorragenden Spielern war vorhanden. Im Heads-Up setzte sich Hastings gegen seinen Landsmann Scott Clements durch, er erhielt $148.001. Leider kam kein deutschsprachiger Spieler ins Geld, bester Europäer wurde Max Pescatori als 8. für $28.031.

Anbei die Payouts:

#PlayerEarningsCityStateCountry
1Brian Hastings$239,518HanoverPAUnited States
2Scott Clements$148,001Mount VernonWAUnited States
3Dan Kelly$92,691PotomacMDUnited States
4Chris George$67,114Croton OnNYUnited States
5Oxana Cummings$52,453WestonMAUnited States
6Harley Thrower$41,829CummingGAUnited States
7Mikhail Semin$33,967MoscowRussia
8Max Pescatori$28,031MilanItaly
9Mike Gorodinsky$23,463St. LouisMOUnited States
10Rep Porter$23,463WoodinvilleWAUnited States
11David Chiu$19,965Las VegasNVUnited States
12Justin Smith$19,965Los AngelesCAUnited States
13Cory Zeidman$17,364Coral SpringsFLUnited States
14David Steicke$17,364Hong Kong
15Aleksandr Denisov$15,106MoscowRussia
16Joseph Cappello$15,106New RochelleNYUnited States

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben