Jeffrey Tomlinson gewinnt das $5k Holdem Turnier, Dominik Nitsche wird 3. für $220k

tomlinsonnitscheHeute ging es beim $5.000 No-Limit Holdem 8-Handed an den Final Table, und mit dem 888poker Pro Dominik Nitsche hatten wir einen der besten deutschsprachigen Turnierspieler im Rennen. Leider musste sich Dominik knapp vorm Heads-Up verabschieden aber er darf sich immerhin über Rang 3 und ein Preisgeld in Höhe von $220.657 freuen. Am sehr stark besetzten Final Table konnte er Spieler wie Jonathan Little, Anthony Zinno oder Dan O’Brian hintersich lassen.

Im Heads-Up zwischen dem Franzosen Pierre Milan und dem US-Amerikaner Jeffrey Tomlinson ging es lange hin und her, am Ende konnte sich aber Tomlinson durchsetzen. Er darf sich über das Bracelet und ein Preisgeld in Höhe von $567.724 freuen.

Aus deutschsprachiger Sicht gab es außerdem für Ismael Bojang einen  guten Cash, er wurde 37. für $11.515.

Die kompletten Payouts reichen wir asap nach.

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben