Fernando Konishi führt am Monster Stack Final Table

fernando_konishifernando_konishiFür 29 Spieler ging es gestern in Tag vier beim WSOP Monster Stack $1.500 No-Limit Hold’em Turnier und das Feld wurde vom Poker-Veteranen Hoyt Corkins angeführt. Aus deutschsprachiger Sicht war kein Spieler mehr im Rennen da Alexander Debus bereits am Vortag als 46. für $24.175 ausgeschieden ist.

Nach einem spannenden Turnier-Tag konnte sich der Brasilianer Fernando Konishi mit 20.800.000 einen deutlichen Chiplead erspielen, gefolgt von Asi Moshe aus Israel mit 14.725.000 auf Position Zwei. Mit etwas Abstand folgt auf Rang 4. Hoyt Corkins mit 12.925.000, also ist noch alles möglich für ein Bracelet im Monster Stack Event. Jeder der 9 verbliebenen Spieler hat bereits ein Preisgeld von $117.092 sicher und auf den Sieger warten unglaubliche $1.286.942.

Heute um 11:00 Uhr Ortszeit Las Vegas kommen startet der Final Table und auf WSOP.com könnt ihr die Action im Live Stream verfolgen!

Anbei die Final Table Chipcounts:

Bildschirmfoto 2015-06-17 um 08.29.48

 

 

 

 

 

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben