Mit Roulette Systemen zu mehr Gewinn? So funktionieren die Strategien

Bildschirmfoto 2015-07-02 um 12.57.50 roulette-634412 (CC0) Angelo_Giordano – PixabayEs gibt Möglichkeiten, die Gewinnchancen im Online-Casino zu erhöhen. Ein klassisches Beispiel hierfür ist Roulette. Roulette Systeme können zu mehr Gewinnen verhelfen, wobei es keine Garantie gibt. Es stehen die folgenden Strategien mit mehr oder weniger guten Chancen zur Auswahl.

Martingale Roulette System

Kaum eine Strategie wird häufiger angewendet als das Martingale Roulette System, auch Verdopplungs-System genannt. Das Prinzip ist denkbar einfach: Hat man einen Verlust eingefahren, dann verdoppelt man den Einsatz mit einer 50%igen Gewinnchance. Der Verlust wird somit durch den ersten Sieg ausgeglichen und man darf sich auf einen geringen Gewinn freuen. Der Spieler verdoppelt so lange die Wette, bis er gewinnt. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit der Gewinnchancen. Die Verluste werden durch die Verdoppelung wiedergutgemacht. Der Vorteil am Martingale Roulette System ist das einfache Prinzip. Dabei gibt es aber auch Nachteile: Trotz hoher Wahrscheinlichkeit sind die Gewinne nur dann hoch, wenn man tatsächlich mehrmals verliert und man muss auf lange Sicht hohe Einsätze tätigen. Gespielt wird mit einfachen Chancen wie ungerade / gerade, rot / schwarz, 1-18 oder 19-36. Die Bank besitzt jedoch aufgrund der Null (europäisches Roulette) oder der Doppelnull (amerikanisches Roulette) den entscheidenden Vorteil.

DAlembert Roulette System

Diese Strategie wird von vielen als sicherer als das Martingale System angesehen, da die flachere Progression hier das Risiko mindert. Auch beim D’Alembert Roulette System wird auf einfache Chancen – 1-18 / 19-36 / schwarz oder rot / gerade oder ungerade – gesetzt. Man setzt auf immer dieselbe Wette und erhöht den Einsatz nach jedem Verlust. Erhöht wird nur um ein Stück, statt zu verdoppeln. So braucht man zwar länger, bis man die Verluste eingeholt hat, aber dafür kommt es auf lange Sicht zu einem Ausgleich und man riskiert nicht, dass man das gesamte Kapital verspielt oder das Tischlimit übersteigt. Bei jedem Gewinn wird der Einsatz um ein Stück verringert, damit man im Idealfall wieder beim erstmaligen Einsatz von einem Stück landet und für jeden Gewinncoup ein Stück Gewinn erhalten hat.

MegaSystem Roulette System

Hinter dieser allgemein als erfolgversprechend eingestuften Strategie verbirgt sich die sogenannte 500-Euro-Formel. Sie unterscheidet sich von den einfachen Methoden, die etwas an der Realität vorbeischrammen. Beim MegaSystem Roulette System hat man die Chance auf langfristige Gewinne und kann im Idealfall pro Stunde 500 Euro einfahren. Ein Einstiegssignal hebt das System vom Rest ab: Der Spieler wartet ab, bis fünfmal hintereinander dieselbe Farbe gefallen ist und tätigt erst dann seinen Einsatz. Gewinnt er, wechselt er die Farbe und wartet mit dem nächsten Einsatz auf das erneute Einstiegssignal. Verliert er, verdoppelt er den Einsatz so lange, bis sich ein Gewinn einstellt. Der Vorteil am Roulette System von MegaSystem ist, dass ein mathematisches Prinzip der Strategie zugrunde liegt und die Gewinnchancen relativ hoch sind. Somit werden die Verluste rasch wieder eingespielt. Wichtig ist, dass man in einem Zeitraum von 48 Stunden nur maximal 59 Minuten spielt, um das Casino nicht auf die hohen Gewinne aufmerksam zu machen und eine Sperrung zu vermeiden. Video-Anleitungen und Zahlungsbelege sprechen für die Seriosität der Strategie.

James Bond Strategie

Statt mit einfachen Chancen und geringen Einsätzen zu spielen, pokert man bei diesem Roulette System etwas höher und nutzt eine kurzfristige Gewinnstrategie. Bei der James Bond Strategie werden Einsätze auf Zahlengruppen getätigt und man sollte mindestens 200 € bereithalten. 140 € davon setzt der Spieler auf die hohen Zahlen im Bereich 19-36. 50 € werden auf sechs Zahlen im niedrigen Bereich 1-18 gesetzt. Als Absicherung setzt man die verbleibenden 10 € auf die 0. Hat man Glück, bringt gleich der erste Einsatz einen hohen Gewinn. Verliert man, sind die Verluste recht hoch und man sollte auf ein anderes System setzen. Eine Methode, die eher kompliziert ist, wäre davon abgesehen die Fibonacci Strategie.

 

Bildquelle: 634412 (CC0) Angelo_Giordano – Pixabay.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben