WPT500 im ARIA Resort & Casino – Auf den Sieger warten $330.000!

craig_varnellAbseits der WSOP wird derzeit in Vegas auch erstklassige Poker-Action angeboten. So geht es gerade beim WPT500 Event im ARIA Resort & Casino in die heiße Phase. Unglaubliche 5.113 Spieler kauften sich verteilt auf 10 Starttage für $500 in das Event ein und heute kommen die verbliebenen 18 Spieler zum finalen Tag zürück ins ARIA.

Als Chipleader wird heute Craig Varnell das Feld mit 15.025.000 anführen, gefolgt von Hunter Cichy mit 8.120.000 Chips. Außerdem sind noch bekannte Spieler wie Keven Stammen, Nick Benger und der Season XIII WPT Championship Runner-Up Alexander Lakhov im Rennen. Jeder der verbliebenen Teilnehmer hat bereits $16.000 Preisgeld sicher und auf den Sieger wartet ein Scheck in Höhe von $330.000. Jeder Spieler der den zweiten Tag erreichen konnte hatte bereits einen Min-Cash in Höhe von $800 sicher.

Heute ab 14:00 Uhr Ortszeit Las Vegas geht es für die letzten 18 Spieler um den Sieg. Das Turnier wird mit Blinds 60.000/120.000 und 20.000 Ante fortgesetzt.

Anbei die Chipcounts fürs Finale:

Craig Varnell – 15,025,000
Hunter Cichy – 8,120,000
Solvio Panoscha – 7,780,000
Steven Daoud – 6,165,000
Milan Harper – 5,165,000
Alexander Lakhov – 4,985,000
Brent Berger – 4,910,000
Lucio Antunes – 4,325,000
Brett Mueller – 3,865,000
Keven Stammen – 3,095,000
Nick Binger – 2,845,000
Cory Wood – 2,560,000
Jorge Ribeiro – 2,420,000
Ioannis Pentefountas – 2,400,000
Faustino Esqueda – 2,315,000
Chad Roudebush – 2,255,000
Larissa Bushman – 2,155,000
Brett Murray – 1,980,000

 

Quelle: WorldPokerTour.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben