King’s Super Freitag – Tag 1b des GPD Main-Event & Gewinnt eine Vegas Reise beim Side-Event

Bildschirmfoto 2015-07-10 um 10.19.53friday-700x525Am Freitag den 10. Juli 2015 ist im King’s Casino Rozvadov wieder mächtig viel los.

Bereits um 15:00 Uhr gibt es das „King’s Special GPD Satellite“, bei dem für ein Buy-In von €40 insgesamt 10 Main-Event Ticket im Wert von je €175 garantiert sind. Die Spieler starten mit 5.000 in Chips und jeder Level dauert 15 Minuten. Ein Re-Entry ist auch erlaubt.

Um 19:00 Uhr geht es dann richtig rund beim Tag 1b des „King’s German Poker Days“ Main-Event. Für ein Buy-In von €175 geht es mindestens um ein Preisgeld in Höhe von €100.000. Die Startdotation beträgt 50.000 und die Level-Zeiten betragen durchgehend 30 Minuten. Wer möchte darf auch vom Re-Entry Gebrauch machen oder sein Glück am Tag 1c und 1d (Samstag) versuchen. Das Finale findet dann am Sonntag den 12. Juli 2015 statt.

Gegen 21:00 Uhr steht dann noch der erste GPD Side-Event auf dem Programm. Gespielt wird ein THNL Turbo Deepstack Turnier, bei dem der Spieler der die meisten Bounty`s sammeln kann, eine Las Vegas Reise gewinnt. Das Buy-In beträgt €100 (inklusive €20 Vegas-Reise Bounty). Die Teilnehmer erhalten einen Starting Stack von 30.000 und die Level-Dauer beträgt 10 Minuten. Ein Re-Entry ist nicht möglich.

Selbstverständlich wird es wieder heiße Cash Game Action geben. Hier geht es schon mit Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.pokerroomkings.com. Dort gibt es auch eine Live-Übersicht zu den laufenden Cash Game Partien.

2015-JUL-GPD-BACK-2

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben