Fedor Holz auf Platz 4 beim WSOP Main Event nach Tag 3

fedor_holz Fedor Holz WSOP 2015Vor wenigen Minuten ging Tag 3 beim WSOP Main Event zu Ende und Fedor Holz beendet den Tag mit 994.000 Chips auf Rang Vier. Insgesamt kamen 1.796 Spieler zurück an die Tische ins Rio und sie kämpften sich bis an die bezahlten Plätze. Ab Rang 1.000 starteten die Min-Cashes in Höhe von $15.000.

Nach einem langen Tag sind laut inoffiziellen Chipcounts noch 661 Spieler im Rennen, angeführt vom US-Amerikaner Amar Anand mit 1.139.500 vor seinem Landsmann Joseph McKeehen mit 1.052.000. Auf Platz Drei liegt mit Brian Hastings ein erfahrener Spieler mit bereits 3 WSOP Bracelets mit 1.032.500 und wie erwähnt auf dem vierten Platz Fedor Holz.

Außerdem noch gut im Rennen liegt Jens Lakemeier mit 725.000 Chips, gefolgt von Koray Aldemir mit 555.000, Kilian Kramer mit 535.000, Timo Pfützenreuter mit 414.000, Anton Morgenstern mit 369.000, Heinz Kamutzki mit 170.000, George Danzer mit 159.000 und Marko Neumann mit 60.000 Chips.

Schlechte News gibt es leider für Fans von Jan Heitmann, er schied 20 Plätze vorm Geld aus, somit kann er nur mehr seinem PokerStars Kollege und Freund George Danzer die Daumen drücken. An der Bubble kam es 1.002 Spieler im Turnier an zwei Tischen gleichzeitig zu einem All-in. An beiden Tischen erwischte es die All-in Spieler, leider auch Jonas Lauck. Aber noch hatte Jonas die Chance wenigstens ein WSOP 2016 Main Event Ticket zu gewinnen, denn dies erhält jedes Jahr der Bubble-Boy. Lauck und der zweite gebustete Spieler Roy Daoud mussten sich einem High-Card Contest stellen, und auch hier hatte Lauck kein Glück. Daoud wurde die Jd gedealt und Jonas Lauck leider nur die 7c, somit geht das Ticket an Roy Daoud.

Aus internationaler Sicht sind noch Fünf ehemalige WSOP Main Event Champions im Turnier, angeführt wird dieses Ranking von Jim Bechtel mit 575,000, gefolgt von Joe Hachem mit 414,500, Phil Hellmuth 170,500, Ryan Riess 143,500 und Jonathan Duhamel 53,000.

Ab Platz 648 startet die nächste Preisgeldstufe in Höhe von $17.282. Sobald die offiziellen Chipcounts veröffentlicht wurden, reichen wir diese nach.

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben