Igor Fleyder absoluter Chipleader im Summer Cup Finale

Bildschirmfoto 2015-07-11 um 08.42.56ChipleaderGestern wurde im Wiener Montesino der zweite Starttag des Summer Cups ausgetragen. Es kauften sich 173 Spieler sich in das Turnier ein, wie am Donnerstag wurden 14 Limits gespielt. Am Ende eines langen Tages konnte nur 19 verbliebene Spieler ihre Chips eintüten. Besonders gut lief es gestern Igor Fleyder, er beendet den Tag als überlegenen neuen Chipleader mit 900.000 Chips!

Kombiniert mit den Überbelbenden vom ersten Starttag gehen heute um 14:00 Uhr 35 Spieler ins Finale, 30 Plätze werden bezahlt und der Mincash beträgt € 250.-. Auf den Sieger warten etwas über €7.500.- Preisgeld.

Anbei die Chipcounts:

PlatzFam.NameVor.NameCountryChipcount
1FleyderIgorISR908.000
2JaroschDanielAUT430.000
3JaroschThomasAUT417.000
4GyuricsTamasHUN416.000
5CernyMarkusAUT379.000
6AvdicAnelAUT365.000
7BundikNorbertHUN305.000
8SochaWernerAUT304.000
9LührBenjaminAUT302.000
10NovaMayanISR286.000
11AnkucicNebojsaAUT231.000
12MarjanovBorislavAUT228.000
13FrenzelDieterAUT207.000
14PreinerstorferDieterAUT200.000
15SchneiderJoachimAUT197.000
16HenningMaxAUT190.000
17WeiszWalterAUT185.000
18FattahiAfshinAUT157.000
19KormosPatrikHUN152.000
20EbeleBenediktAUT151.000
21GrafWladislawAUT147.000
22RosnerPaulAUT125.000
23RustembegovicAmarAUT118.000
24LangoBogdanAUT117.000
25PfalzerFriedrichAUT114.000
26ZinckePaulAUT114.000
27FallyPeterAUT112.000
28VieruBogdanROM80.000
29WestrichMarcelGER79.000
30Brauch HelmutAUT 76.000
31LinzerLukasAUT 68.000
32RiedlGünterAUT52.000
33MüllerMichaelAUT42.000
34KrsticJelenaAUT37.000
35ÖcalanVuralAUT32.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben