Casinos Austria – Mit den Damentagen nach New York

Bildschirmfoto 2015-07-14 um 09.25.38Noch bis 26. August gibt es jeden Mittwoch in den Casinos Gewinnkarten für einen Trip in den beeindruckenden Big Apple.

Casinos Austria hat für die Urlaubszeit ein ganz besonderes Gewinnspiel anlässlich der Damentage vorbereitet: einen Trip nach New York – die Stadt die niemals schläft. Wer noch keine Gewinntickets gesammelt hat, kann dies noch bis 26. August jeden Mittwoch tun. Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Am 26. August 2015 wartet bei der großen Schlussverlosung auf elf Gewinnerinnen und Gewinner eine Kuoni-Reise in die amerikanische Metropole. Der Gewinn ist für zwei Personen inklusive Flug mit Austrian Airlines, Hotel mit Frühstück sowie Transfer vom und zum Flughafen in New York.

Auch die Tagespreise bieten Entspannung pur: Als Tagespreis werden am Damentag in jedem Casino zwei Dinner & Casino Night Packages verlost. Mit diesem Gutschein genießt man mit Begleitung Kulinarik und prickelndes Casinoflair. Er beinhaltet ein 4-gängiges Dinner & Casino Menü, Begrüßungsjetons im Wert von 25 Euro und ein Glas Frizzante an der Casinobar. Zusätzlich erhält man vier Glücks-Jetons und damit die Chance auf 7.777 Euro. Außerdem wartet eine Übernachtung inklusive Frühstücksbuffet in einem der exklusiven 4-Stern-Partnerhotels von casino-urlaub.at.

Bei jedem Casinobesuch am Damentag gibt es ein Teilnahmeticket für den Haupt- und den Tagespreis. Je öfter man ins Casino kommt, desto höher ist die Chance, bei der Schlussverlosung am 26. August eine Reise nach New York zu gewinnen. Die gesammelten Gewinnkarten einfach am Tag der Verlosung in die Gewinnbox werfen. Die Stadt, mit ihren Wolkenkratzern, dem Central Park und all den bekannten Monumenten wie der Freiheitsstatue oder der Brooklyn Bridge, wird die Gewinnerinnen und Gewinner in ihren Bann ziehen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben