Global Poker Index – Neue Investoren stellen $4,9 Millionen bereit

gpi logo_300x300_scaled_croppSeit Alex Dreyfus mit seinem Unternehmen Mediarex Sports & Entertainment (MSE) den Global Poker Index und TheHendonMob gekauft hat, hat sich der untriebige Entrepreneur das Ziel gesetzt Poker weltweit noch bekannter zu machen. Sein Ansatz ist es Poker eher im Segment von Sport, als wie im Casino bzw. Gambling Bereich zu etablieren.

Mit einer Gruppe an Investoren möchte Dreyfus nun den asiatischen Markt, im speziellen China erobern. In der ersten Finanzierungsrunde wurden ihm Mittel in Höhe von $4,9 Millionen zur Verfügung gestellt, um aus MSE ein Full-Service Sports Entertainment und Medienhaus zu machen. Dies soll Video Produktionen, Streaming und Live Übertragungen der eigenen großen Events wie GPI League und World Cup global ermöglichen.

Dreyfus gibt sich begeistert und ziemlich zuversichtlich:„China will likely be the epicenter of the next Poker boom and this time the boom looks to be powered by eSports, the video game, media and sports industries. Thanks to our new investors we’ll be able to reach new strategic partnerships in China to help develop the sport of Poker there, creating a domino effect that has globally positive effects.“

Für den globalen Pokermarkt wäre ein neuer Poker-Boom in China natürlich sehr positiv zu bewerten.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben