Ronny Kaiser führt beim €15.000 Poker EM High Roller Event

Ronny KaiserAuch die High Roller griffen gestern bei der Poker EM Velden zu den Karten und an Tag 1 kauften sich 17 Spieler für €15.000 ein. Jeder Spieler startete mit 100.000 Chips und heute kommen 13 Teilnehmer zurück an den finalen Tag. Wie bei den meisten High Roller Turnieren besteht die Chance sich bis zum Start vom zweiten Tag nochmals einzukaufen, daher gibt es noch keinen offiziellen Preispool.

Als Chipleader startet heute der Schweizer Ronny Kaiser mit 369.000 Chips vor seinem Landsmann Stefan Huber mit 213.000. Außerdem ist noch der Ire und High Roller Experte Steve O’Dwyer mit 102.400 im Rennen und die beiden deutschsprachigen WSOP Helden Jens Lakemeier mit 95.000 und Fedor Holz mit 71.000 Chips.

Für den King’s Casino Boss Leon Tsoukernik war an Tag 1 in einer der letzten Hände des Tages Schluss. Fedor Holz raiste und Bernhard Haider antwortete mit einer 3-bet. Leon callte im Big Blind und auch Fedor callte. Der Flop brachte Ks4cTdund Haider spielt 12.500 an, darauf geht Leon All-in. Fedor verabschiedet sich aus der Hand und Haider callt mit AdAc. Leon zeigt KhTh und somit sieht es sehr gut für ein Double-Up aus. Jedoch bringt der Turn das bittere [Ax] und der River [2x] bringt keine Hilfe und somit war das Turnier für ihn zu Ende. Der King’s Casino Boss kaufte sich gestern zwei Mal ins Turnier ein, vielleicht legt er heute nochmals €15.000 auf den Tisch.

Anbei die Chipcounts für Tag 2:

First nameLast nameNationChipcountTableSeat
Ronny KaiserCH369.000297
Stefan HuberCH213.000298
Bernhard HaiderA179.000FT1
Christopher FrankA166.400FT7
Jose Carlos GarciaPL161.400FT2
Steve O’DwyerIRL102.400294
Jens  LakemeierD95.000293
Aviv MeiriISR87.200291
Cailin JinA75.300FT4
Fedor HolzA71.000292
Stefan RappA64.100FT6
Dzmitry UrbanovichBLR58.200295
Sebahattin DegermenciD57.600FT3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben