MicroMillions Tag 7 – Sieg für Deutschland

micromillionsGestern ging es in Tag 7 beim MicroMillions Festival auf PokerStars. Beim Event#057, einem $8,80 einem 6-Max Shootout kauften sich 5.692 Spieler ein und der Sieg ging nach einem 4-Way Deal an den deutschen User „DonFrettchen“ für $2.905,94. Runner-Up wurde „unnamed“ aus Finnand für $1.918,98.

Außerdem wurde gestern ein $5,50 NLH Turnier angeboten, dort ging der Sieg für $5.098,60 nach einem Deal. Beim $3,30 NLH Event ging der Sieg an die Ukraine für $1.485,75 und das $1,10+R gewann ein Spieler aus Brasilien für $2.622,16. Runner-Up wurde „Rozichka89“ aus Deutschland für $1.944,61.

Das $2,20 NLH Event ging ebenfalls an die Ukraine für $2.260,53 und beim $5,50 NL 5 Card Draw Turnier gab es nach einem Deal einen russischen Doppelsieg. „and1mad“ bekam $1.227,78 und sein Landsmann „1.168,71“ Preisgeld.

Mit $88.806 gab es gestern beim $3,30+R den größten Preispool und der Sieg ging an den Spieler „tornadd“ aus der Ukraine für $13.069,60. Runner-Up wurde „onukono“ aus Estland für $9.546,64.

Nach einem 3-Way Deal ging beim $3,30 PLO Event der Sieg an Russland für $2.645,90 und beim Progressive Super-Knockout mit einem Buy-in von $4,40 ging der Sieg nach einem 3-Way Deal nach UK. Der User „trippkev5“ darf sich über $3.464,59 und $752,37 an Bounties freuen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben