Qushqar Morad führt beim Poker EM Seven Card Stud Event

Casino Velden AbendIn der derzeit auf Hochtouren laufenden Poker EM Velden startete gestern mit dem Seven Card Stud Turnier ein wahrer Klassiker. In Summe wurden 82 Entries bei diesem €300 Buy-In Turnier getätigt und nach Tag 1 liegt Qushgar Morad mit 350.000 Chips aus Afghanistan vor Ottavio Benelli mit 192.000 Chips aus der Schweiz in Führung.

Heute startet der Final Table und mit Rainer Mühlberger steht der erste Min-Cash von €1.840 auf Platz 9 bereits fest. Jeder der verbliebenen 8 Spieler hat bereits €2.090 Preisgeld sicher und auf den Sieger warten €15.550.

Anbei die Chipcounts für das heutige Finale:

First nameLast nameNationChipcountSeat
QushqarMoradAFG350.000Seat 4
OttavioBenelliCH192.000Seat 8
ChristianSchoberA136.000Seat 6
MarioPichlerA105.000Seat 2
WolfgangSimperlA72.000Seat 1
YoussefYoussefA72.000Seat 3
Eskimo D70.000Seat 7
JohannReitmaierA34.000Seat 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben