Daniel Negreanu plant Beteiligung an Las Vegas NHL Team

daniel-negreanu-20467-e1340737836882-300x300_300_300_croppdaniel-negreanuDaniel Negreanu ist bekannt dafür auch Abseits der Pokertische clevere Entscheidungen zu treffen. Jetzt plant der extrovertierte Kanadier mit Wohnort in Las Vegas, sich Anteile an einem möglichen Las Vegas NHL Team zu sichern, sollte Las Vegas bei der Vergabe der Teams den Zuspruch erhalten.

Bisher ist noch nicht einmal klar, ob es überhaupt eine Erweiterung der Teams in der NHL geben wird, jedoch stuft Negreanu die Chancen für ein Team mit Standort in Vegas für sehr gut ein.

In einem Interview mit der „Toronto Sun“ erklärte er, er wüsste nicht warum Las Vegas kein Team erhalten soll. Bereits seit mehreren Jahren bewirbt sich die 2,2 Millionen Stadt um ein professionelles Team. Weiterhin betont er, es gibt einen zuverlässigen Besitzer und die Arena in der Nähe des Strips fasst nach Fertigstellung 17,500 Plätze für Hockey Fans.

Sollte Las Vegas wirklich ein NHL Team bekommen, könnte man bereits in der Saison 2016-2017 mitspielen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben