Neuer Poker TV-Sender „Poker Central“ beginnt ab 01. Oktober

poker_centralpokercentralMit Poker Central, wird ab dem 1. Oktober in den USA ein neuer 24-Stunden TV-Sender gestartet, der nonstop umfassende Berichterstattungen und fesselnde Geschichten rund um Poker bringen wird. Poker Central hat seinen Sitz in Las Vegas.

Man hat bereits mit der Produktion zweier neuer Poker Sendungen begonnen. Die erste Produktion mit dem Namen „Pokerography“, soll einen weitreichenden Einblick in das Leben bekannter Poker Größen bieten. Jede Episode soll die Persönlichkeit der Spieler genauer erforschen. Geplant sind u.a. Interviews mit der Familie, Freunden, Rivalen und anderen Experten der Szene.

Unter den bekannten Spielern für dieses Format befinden sich Namen wie Antonio Esfandiari, Phil Hellmuth, Phil Laak, Michael Mizrachi, Chris Moneymaker, Erik Seidel, Vanessa Selbst, Jennifer Harman, Mike Sexton und Jason Somerville. Die Sendung soll ihre Premiere am Anfang des nächsten Jahres 2016 haben.

Die zweite Produktion “Inside Poker”, soll ebenfalls Anfang 2016 zum ersten Mal ausgestrahlt werden. In der Sendung wird Gastgeber Matt Savage mit Ikonen aus der Poker Industrie heiße Themen diskutieren, sowie Ratschläge einiger Pros und auf Top Poker Events in den USA eingehen. 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben