EPT Barcelona Side Events – Sebastian Pauli siegt beim €500 Limit Razz 8-Handed

pauli_qpauliDie guten Neuigkeiten aus deutscher Sicht reißen nicht ab. Nach Heinz Traut und Jens Lakemeier holt sich der nächste deutsche einen Sieg in einem Side Event der EPT Saison 12. Sebastian Pauli setzt sich beim exotischen €500 + €50 Limit Razz Event im Heads-up gegen den Russen Andrey Zhigalov, dem Gewinner des €5,300 EPT Razz Event, und sichert sich die begehrte Trophäe.

Das EPT Event #37 war mit nur 42 Spielern besetzt, die insgesamt ein Preisgeld von €20,370 generierten. Für den Sieg kassiert Sebastian Pauli €6,930. Bereits heute ist er schon wieder im Einsatz und spielt Tag 2 des Main Events der European Masters of Poker. 

Event #37: Limit Razz – 8 Handed €500 + €50
Entrants: 42
Prize pool: €21,000
Places paid: 6

1. Sebastian Pauli (Germany) €6,930
2. Andrey Zhigalov (Russian Federation) €4,790
3. Michael Tangen (Norway) €3,060
4. Martin Haswell (United Kingdom) €2,340
5. Andrei Churikov (Russian Federation) €1,830
6. Matt Grapenthien (Ireland) €1,420

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben