Am Samstag könnt ihr im King’s für nur €20 um bis zu €40.000 mitspielen!!!

saturday1 (Copy)saturday1Was sich wie ein Scherz anhört ist Realität. Für nur €20 gibt es die Möglichkeit sich ein Ticket für das €100 „King’s 1-day Special THNL“ Turnier zu erspielen. Wer diese Hürde meistert kann anschließend um den satten Preispool von €40.000 mitspielen. Oder man gönnt sich das Highlight Event gleich für ein Buy-In von €100. Egal wie man es dreht und wendet, am Samstag gibt es für einen kleinen Einsatz einen fetten Preispool zu gewinnen.

Bereits um 12:00 Uhr startet das „Turbo Satellite“ für das „1-day Special“. Für ein Buy-In von nur €20 werden 5 Tickets im Wert von je €100 garantiert. Die Spieler starten mit 5.000 in Chips und jeder Level dauert 15 Minuten. Ein Re-Entry ist auch erlaubt.

Richtig spannend wird es dann um 15:00 Uhr bei Highlight des „One Day Tournament Weekend“ dem „King’s 1-day Special THNL“ Event. Für ein schmales Buy-In von gerade einmal €100 wird ein Preispool von €40.000 garantiert. Die Startdotation beträgt 20.000 und die Levels werden alle 30 Minuten erhöht. Es besteht die Möglichkeit von zwei Re-Entries Gebrauch zu machen.

Dieses Highlight sollte sich keiner entgehen lassen! Wann bekommt man schon für ein so kleines Buy-In derart viel geboten?

Alle die sich lieber dem Cash Game widmen möchten haben dafür schon ab Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 die Möglichkeit.

Alle weiteren Informationen zum Angebot des King’s Casino gibt es unter www.pokerroomkings.com. Dort findet man auch einen Live-Ticker zu den laufenden Cash Game Partien.

preview-2015-JULY-LOW-BACK

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben