„PokerStars.net King’s Cup“ kehrt zurück ins King’s Casino Rozvadov

Bildschirmfoto 2015-08-25 um 14.16.4511888127_1138833352798424_8791874981373625279_n-700x263Der „PokerStart.net King’s Cup“ kommt zurück ins King’s Casino Rozvadov und das mit einem ganz besonderen Pokerfestival. Erstmals soll das gesamte Festival im Turbo-Format gespielt werden.

Wieder einmal wird das King’s Casino in Rozvadov (Tschechien) Gastgeben eines spektakulären Pokerfestivals sein. Über vier Tage vom 03.- 06. September 2015 findet in Europas Poker-Casino Nr.1 der „PokerStars.net King’s Cup“ statt. Das King’s Casino ist in der Pokerwelt besonders für seinen hervorragenden Service und die 24 Stunden Non-Stop Poker-Action bekannt. Rozvadov befindet sich im Herzen von Mitteleuropa, direkt an der Deutsch-Tschechischen Grenz. Die Gäste dürfen sich auf ein einzigartiges Poker-Festival im Turbo-Modus freuen.

Das Highlight des Festival ist der €300+€30 Main-Event mit einem garantierten Preispool von €200.000. Beim Main-Event wird es vier Starttage Eins geben und es ist den Spielern erlaubt an jedem Starttag teilzunehmen, solange man noch nicht für Tag 2 qualifiziert ist. Außerdem ist an jedem Starttag ein Re-Entry erlaub, so dass jeder Spieler bis zu acht Startversuche hat.

Weitere Highlights sind das €1.000+€100 Highroller-Event vom 05.- 06. September 2015 oder das „€200+€20 Deepstack Freezeout EPT Turbo Edition“ Turnier am 06. September 2015.

Online-Satellites für das €330 Main-Event laufen seit dem 05. Juli 2015 auf PokerStars. Man findet die Satellites unter Live Events / Europe. In Anlehnung an den Festival-Modus werden auch alle Satellites im Turbo-Modus gespielt.

Alle weiteren Informationen zum „PokerStars.net King’s Cup“ gibt es unter www.pokerstarskingscup.com.

Pressevertreter können Anfragen zur Akkreditierung an live@pokerstars.com senden.

Alle weiteren Informationen rund um das King’s Casino gibt es unter www.pokerroomkings.com.

pokerstars-kings-cup-a5-back-726x1024

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben