PokerStars testet Multi-Table Spin & Go´s in Frankreich

spin_and_goAuf der französischen PokerStars Plattform testet man gerade eine Multi-Table Variante der beliebten Spin & Go Turniere. Unter dem Namen Sunday 3D startete man vergangenen Sonntag den ersten Anlauf, allerdings zunächst mit äußerst mäßigen Erfolg.

Anders als bei üblichen Spin & Go Turnieren, wird das Preisgeld nicht zufällig generiert, sondern hängt davon ab, wie viele Spieler an dem Turnier teilnehmen. Für jeweils drei unterschiedliche Buy-in Level €5, €25 und €100, bot man bereits ein garantiertes Preisgeld von €5,000, €10,000 und €15,000 an. Gespielt wurde wie bei der bekannten Spin & Go Variante im Hyperturbo Format mit drei Spielern am Tisch und je 500 Startchips.

Keines der Turniere konnte jedoch das garantierte Preisgeld erreichen, somit bleibt abzuwarten, ob sich dieses Modell überhaupt durchsetzen kann und auf den internationalen Markt ausgeweitet wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben