„PokerStars.net King’s Cup Turbo Edition“ das große Finale! – Side-Event „Deepstack Turbo EPT Edition“ für €220!!!

step0001PokerStars Kings Cup 1B_3PokerStars Kings Cup trophy  Tarkan STA_2474-2 kopieAm Sonntag den 06. September 2015 kommt es ab 14:00 Uhr zum großen Showdown beim „PokerStars.net King’s Cup Turbo Edition“ Main-Event. Die Finalisten kämpfen dann um den Löwenanteil des €200.000 großen Preispool. Am Final Table werden die Level-Zeiten von 20 auf 30 Minuten erhöht.

 

 

Der Final Table ist ab dem Start (vermutlich 15:00 Uhr) mit Hole Cards (60 Minuten zeitversetzt) im Livestream zusehen. Moderiert wird die Show von den Kult-Moderatoren Jens Knossalla und Martin Pott.

Ein besonderer Leckerbissen wartet um 15:00 Uhr auf die Pokerfans. Dann startet das „Deepstack Turbo EPT Edition“ PKC Side-Event für ein Buy-In von €200+€20. Die Teilnehmer erhalten einen Starting Stack von 30.000 und der Time-Table entsprich dem EPT Main-Event. Einzig die Level-Zeiten von 15 Minuten sind kürzer als beim originalen EPT Main-Event. Bei diesem Turnier gibt es eine Late-Registration von 6 Levels.

Zum Abschluss des PKC Festival gibt es um 19:00 Uhr noch ein „THNL Freezeout Turbo“ Side-Event mit einem Buy-In von €100+€10. Die Startdotation beträgt 8.000 und die Levels werden alle 15 Minuten erhöht. Die Late-Registration ist bis zum Ende von Level 6 geöffnet.

Auf die Cash Game Spieler warten wieder eine Vielzahl von Cash Game Tischen. Los geht es bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100.

Alle weiteren Informationen rund ums King’s Casino gibt es unter www.pokerroomkings.com. Dort gibt es auch einen Live-Ticker zu den laufenden Cash Game Partien. 

2015-pkc-back

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben