Neuer Twitch Zuschauerrekord bei Jason Somerville´s WCOOP Stream

jason_somervilleBildschirmfoto 2015-09-08 um 20.49.19Gestern brach Jason Somerville bei seinem WCOOP Stream des $700 Progressive Super-Knockout Events alle Rekorde. Unglaubliche 37000 Zuschauer verfolgten den Deep Run des Team PokerStars Pros über seinen Twitch Kanal und sahen wie er sich nach seinem Erfolg im Super Tuesdays vor kurzer Zeit erneut an den Final Table eines großen Events spielte. Am Ende reichte es mit seinem Account „jcarverpoker“ zwar nur für Platz 6 und $22,673,50, jedoch bustete er in dem Turnier noch jede Menge Spieler, was ihm zusätzliche $15,666 an Bounties einbrachte. Mit diesem Erfolg macht sich der Amerikaner zurzeit nicht nur für PokerStars als Werbefigur unentbehrlich, denn auch Twitch profitiert von der Beliebtheit des PokerPros und die immer größer werdende Community von Poker begeisterten Twitch Anhängern. Anfang August hatte Phil Hellmuth sich ebenfalls dazu entschlossen mit dem Streamen von Pokerinhalten auf Twitch zu beginnen und folgte damit schon Spielergrößen wie Daniel Negreanu und Bertrand Grospellier. Auch Fedor „CrownUpGuy“ Holz, der Gewinner des WCOOP Main Events im letzten Jahr für $1,3 Millionen, hat angefangen, seine WCOOP Turniere auf Twitch zu streamen. 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben