Online High Stakes: Jens „Jeans89“ Kyllönen größter Gewinner, Viktor Blom weiter im Sinkflug

Jens KyllönenViel Prominenz tummelt sich derzeit an den High Stakes Tischen auf PokerStars und gespielt wird meist gleichzeitig an mehreren Tischen. Gestern war es der junge Finne Jens Kyllönen der einen super Tag beim PLO erwischte und insgesamt $260,000 gewinnen konnte. Der EPT Kopenhagen Gewinner aus der Saison 5 konnte in seiner Karriere bisher schon $4,37 Millionen an den High Stakes Tischen abräumen und ist mit Sicherheit einer der stabilsten Spieler auf den hohen Limits, denn nur selten sieht man den Finnen wirklich hohe Summen verlieren.

Mit Steven „Zugwat“ Silverman gab es einen weiteren großen Gewinner gestern. Er battelte sich mit Viktor „Isildur1“ Blom in zwei Sessions beim $1000/$2000 2-7 Tripple Draw und konnte dem Schweden eine schmerzvolle Lektion von $196,000 erteilen. Wiederum lief bei Viktor Blom, wie schon die Tage zuvor, nicht viel zusammen und am Ende war er der Verlierer des Tages mit einem erneuten Minus von $350k.

Auch bei Phil „RaiseOnce“ Ivey lief nicht allzu viel zusammen gestern. Zunächst nahm er RaulGonzalez beim 2-7 Tripple Draw gut $142k ab, verspielte jedoch seine Gewinne an den PLO Tischen und beendete seine gestrige Session mit einem Minus von fast $50k. Jason Mercier (+$35k), Ronny Kaiser (+$20k), Sami „Lrslzk“ Kelopuro  (+$45k), der unbekannte „BERRI SWEET“ (+$123k), Ben Sulsky (-$17k) und Doug Polk (-$11k) mischten gestern, wie auch einige weitere Spieler, ebenfalls wieder ordentlich mit.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben