Die neue „German Poker Tour“ – niedrigeres Buy-In bei gleichen Modus und €200.000 garantiert

teaser (Copy)teaserDie „German Poker Tour“ (GPT) im King’s Casino Rozvadov hat sich in der Vergangenheit einen guten Namen in der Pokerszene gemacht. Die Struktur des GPT Main-Event zählt zu den besten Deepstacks im Buy-In Bereich von €550 und hinzu kommt noch ein satter garantierter Preispool von €200.000. Bei der „German Poker Tour“ (GPT) – September Edition gibt es nun erstmals diesem mega Turniermodus für ein Buy-In von €399 und die Garantier-Summe von €200.000 bleibt die gleiche.

Die Struktur ist mittlerweile schon legendär! Mit einer Startdotation von 50.000, Level-Zeiten von 45 Minuten (ab Tag 2 dann 60 Minuten) und einer sehr moderat steigenden Blind Struktur, bekommen die Teilnehmer einen Modus geboten den es sonst nur bei Turnieren oberhalb eines Buy-Ins von €2.000 gibt. Dadurch wird das Turnier zu einem wahren Poker-Marathon der insgesamt drei Turniertage benötigt bevor der Sieger feststeht. Es geht los mit drei Starttagen Eins vom 17.- 19. September 2015. Wer Tag Eins übersteht darf am Sonntag den 20. September 2015 in Tag 2 gehen. Das Finale findet dann erst am Montag den 21. September 2015 statt. Die Spieler können an allen Startagen Eins teilnehmen und pro Tag einen Re-Entry tätigen. Damit kann ein Spieler auf maximal 6 Entries kommen. Sollte man es short durch einen Starttag schaffen gibt es die Möglichkeit seinen Stack aufzugeben. Mehr Poker für ein solches Buy-In findet man nirgendwo.

Am Sonntag den 20. September 2015 wird es einen Livestream von Tag 2 des „German Poker Tour“ Main-Event geben. Am Montag wird der Final-Table ebenfalls übertragen, dann zeitversetzt mit Hole Cards. Moderiert wird das ganze von Jens Knossalla.

Für das GPT Main-Event werden insgesamt drei Satellites ab €40 angeboten, bei denen insgesamt 24 Tickets im Wert von je €399 garantiert werden.

Neben dem Main-Event gibt es aber noch weitere Highlights und zwar die großen Side-Events. Bei vier THNL Events werden für Buy-Ins zwischen €50 und €80 über €50.000 garantiert, so dass an diesem Turnier-Wochenende wirklich für jeden Geldbeutel etwas dabei ist.

Auch an die Omaha-Fans wurde gedacht. So gibt es am Sonntag den 21. September ein „GPT Pot Limit Omaha + 1 x Rebuy €100“ Side-Event bei dem es für ein Buy-In von €150 um mindestens €10.000 gehen wird.

Man darf die „German Poker Tour“ (GPT) im King’s Casino nicht mit der gleichnamigen Turnierserie der deutschen Spielbanken verwechseln. Diese beiden Serien haben nicht miteinander zu tun!

Neben diesem genialen Turnierangebot gibt es auch noch die heißeste Cash Game Action weit und breit. Es beginnt schon bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100. Nach oben hin wird angeboten was die Gäste verlangen.

Alle weiteren Informationen zum Angebot des King’s Casino gibt es unter www.pokerroomkings.com. Dort gibt es auch einen Live-Ticker zu den laufenden Cash Game Partien.

preview-2015-SEP-GPT-BACK

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben