Mike „Timex“ McDonald führt im $51,000 Super High Roller Finale, Fedor Holz noch mit dabei

TimexTimexMit dem WCOOP $51,000 Super High Roller Event startete auf PokerStars gestern um 18.30 Uhr das teuerste Online Turnier aller Zeiten. Insgesamt fanden sich 46 Spieler zu dem historischen Online Event ein, was zu einem Gesamtpreisgeld von $2,300,000 führte. Mit dabei waren natürlich etliche namhafte Spieler, darunter Daniel Negreanu, Jason Mercier, Ben Sulsky, Ole Schemion, Christoph Vogelsang, Ben Tollerene, Ike Haxton, Andrew Lichtenberger, Doug Polk, Viktor Blom und Fedor Holz.

Derzeit in Führung liegt Mike McDonald mit 237,712 Chips, der eigentlich schon fast ausgeschieden war, als er mit Fedor Holz in einer Hand aneinander geriet. Hier kam es zu einem Pre-Flop All-In der beiden, bei dem Mike McDonald mit A♠5♠ die klar unterlegene Hand hielt gegen Fedor´s A♦K♣. Bis zum Turn sah es so aus, als würde die Hand von Fedor Holz halten, jedoch kam auf dem River doch noch die rettende Fünf für McDonald, die ihn am Turnierleben hielt und sogar mit einem guten Stack ausstattete. 

fedor_holz_timex  

Fedor Holz steckte den ärgerlich verlorenen Pot jedoch gut weg und schaffte es sich in das Turnier zurück zu kämpfen und hat als Fünftplatzierter mit 145,222 Chips immer noch eine gute Ausgangsposition für den heutigen Tag, wenn das Turnier um 18.30 fortgeführt wird und die $851,000 Preisgeld für den Sieger ausgespielt werden. Ebenfalls noch gut mit im Rennen um den Titel sind David „dpeters17“ Peters mit 195,294 Chips und Ben „Ben86“ Tollerene mit 193,912 Chips. Zwei der acht verbleibenden Spieler werden heute noch leer ausgehen, bevor es für Platz 6 den Min-Cash von $126,500 geben wird.

WCOOP-47: $51,000 NL Hold’em 
Entrants: 46
Prize pool: $2,300,000
Places paid: 6

Final Table Chipcounts:

Tîmex (Canada) 237,712
Cejakas14 (United Kingdom) 214,540
dpeters17 (Canada) 195,294
Ben86 (Canada) 193,912
CrownUpGuy (Austria) 145,222
fish2013 (Belarus) 69,783
Nopaleva (Russia) 53,427
cuffme (United Kingdom) 40,110

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben