WestSpiel bringt ihre Spieler zur WSOP Europe Berlin

Westspiel_WSOPWestspiel_WSOPDerzeit laufen in den WestSpiel Casinos Satellites für das €10,450 Main Event der World Series of Poker Europe in Berlin. Dabei gibt es für die Teilnehmer der Satellites nicht nur das Ticket für das Main Event zu gewinnen, sondern ein exklusives Westspiel Package mit einer Woche Aufenthalt in Berlin inklusive Fahrt und Hotel, sowie vielen weiteren geplanten Specials. Während die ersten Gewinner aus Aachen und Bremen schon feststehen und voller Vorfreude auf das Turnier sein dürften, gibt es jeweils noch drei weitere Packages in Duisburg (03.-04. Oktober) und Dortmund (10.-11. Oktober), sowie ein weiteres in Bad Oeynhausen (03. Oktober) zu gewinnen. 

WestSpiel Players go WSOP Europe Berlin 2015, Hochgepokert ist dabei.

Am 18. Oktober fahren dann alle WestSpiel Players, die ein Package aus den Main Satellites gewinnen konnten, gemeinsam in einem Nightliner nach Berlin. Hochgepokert wird bei der Fahrt exklusiv dabei sein und während des Aufenthalts in Berlin über die Eindrücke und Stimmungen der qualifizierten WestSpiel Players auf Hochgepokert berichten. In Berlin hat WestSpiel einige Überraschungen für seine Spieler neben dem WSOP Event als Rahmenprogramm vorbereitet, jedoch wollen wir um die Spannung aufrecht zu erhalten, noch nicht zu viel verraten. 

Satellite Gewinner aus Bremen und Aachen

In dem Bremer WestSpiel Casino sicherte sich der gebürtige Bremer „Zander“ das begehrte WSOP Europe Package. Er setzte sich bereits am Freitag gegen ein Teilnehmerfeld von insgesamt 22 Spielern durch. Das Main Event Satellite bot reichlich Value für die Teilnehmer, da das garantierte Preisgeld von €13,000 nicht erreicht wurde. Trotz des Overlays waren die Veranstalter mit dem Ergebnis am Ende zufrieden. Auch die Bremer Poker Community empfand es als sehr positiv, dass sie die Möglichkeit hatten sich direkt aus der Spielbank Bremen für ein solches Event qualifizieren zu können. Zander´s Wunsch ist es nach seinem Package Erfolg, im WSOP Finale in Berlin gegen den Bremer Regular „Ente“ zu spielen und das Turnier letztlich zu gewinnen. 

Gewinner Zander

Im Aachener Casino setzte sich am Samstag der Regular Raymond durch. Er qualifizierte sich für das €750 + €75 Main Satellite über eines der angebotenen Runde 1 Satellites für ein Buy-in von lediglich €45 + €5. Auch in Aachen wurde der garantierte Package-Preis von €13,000 knapp verfehlt und somit bot auch dieses Main Satellite den Teilnehmern einen ordentlichen Gegenwert. Raymond freut sich auf das kommende Highlight in Berlin und ist gespannt wie weit es für ihn noch gehen wird mit einem Einsatz von nur €50.  

Sieger Raymond, Pokercrew Spielbank Aachen