WPT Borgata Poker Open: David Paredes mit der Chiplead im Main Event nach Tag 3

David_ParedesBis auf 25 Spieler wurde am gestrigen Tag 3 im $3,500 WPT Main Event der Borgata Poker Open in Atlantic City heruntergespielt. 127 Spieler von insgesamt 1,027 Teilnehmern hatten sich zunächst für Tag 3 qualifizieren können und versuchten ordentlich Chips zu sammeln. Viele von ihnen blieben dabei jedoch auf der Strecke aber einige schafften es in die 100 bezahlten Plätze, darunter Sofia Lövgren (Platz 92), Nick Schulman (Platz 53), Curt Kohlberg (Platz 45), Shannon Shorr (Platz 39) und Jonathan Duhamel (Platz 34).

Besser hingegen lief es für David Paredes, der am Ende des Tages mit 2,580,000 die meisten Chips eintüten konnte. In seiner bisherigen Karriere konnte der Amerikaner bereits über $1,5 Millionen an Preisgeldern in Live Turnieren gewinnen. Ein großer Titel blieb ihm dabei allerdings bisher vergönnt. Das Turnier in Atlantic City scheint ihm jedoch zu liegen, denn im letzten Jahr konnte Paredes seinen größten Live Cash gerade im WPT Borgata Main Event erzielen, als er Runner-Up für sportliche $499,549 wurde. Mit Maurice Hawkins (2,570,000), Jean Gaspard (2,569,000) und Jean-Pierre Sevigny (2,135,000) sind ihm allerdings bereits drei Spieler dicht auf den Fersen. Ebenfalls noch mit von der Partie sind die beiden ehemaligen WPT Champions Darren Elias und Jonathan Little, die beide schon so einiges an Live Gewinnen vorzuweisen haben in ihren Karrieren. Darren Elias brachte es laut HendonMob bisher auf $3,277,344 und Jonathan Little sogar auf stolze $6,234,088. Auch noch im Rennen um den Titel und die $723,227 für den Gewinner sind Matt Affleck, Vinny Pahuja, Joe Kuether und Victor Figueroa. 

Ab 12 Uhr Ortszeit wird heute das Main Event fortgeführt, bis schließlich nur noch sechs Spieler übrig sind. Die verbleibenden sechs Finalisten werden dann Morgen am TV Final Table den neuen WPT Champion ausspielen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben