Binion´s Poker Room zieht garantierte Preisgelder aus laufender Turnierserie zurück

Binions Gambling Hall TeaserEinen kleinen Skandal gab es während der laufenden Woche um die zurzeit im Binion´s stattfindende Players Poker Championships (PPC) Poker Tour. Der Poker Manager des legendären Poker Rooms in Down Town Las Vegas Paul Campbell gab über Facebook bekannt, dass man die Garantiesummen der Turnierserie aufgrund der schwachen Teilnehmerzahlen für einen Großteil der kommenden Events streichen wird. Lediglich bei noch zwei geplanten Turnieren der Binion´s Poker Open wird man ein garantiertes Preisgeld anbieten. Die Serie läuft bereits seit dem 18. September und geht noch bis zum 04. Oktober. Geplant waren ursprünglich 14 Turniere (Buy-in zwischen $200-$240) mit einem garantierten Preisgeld von $10,000, sowie das $300 Main Event mit einem garantierten Preisgeld von $50,000. Nach der Ankündigung des Poker Managers am 22. September wird es jetzt nur noch ein weiteres $10,000 Turnier geben, das am 26. September stattfindet, sowie das Main Event der Poker Open mit einem garantierten Preisgeld von $50,000, das ab dem 02. Oktober beginnt. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben