Online High Stakes: Ben Tollerene mit $294k Session

Ben TollereneBei Ben „Ben86“ Tollerene scheint derzeit alles perfekt zu laufen. Vor gut zwei Wochen gewann er das historische $51,000 Super High Roller WCOOP Event für schlappe $616,518 und gestern konnte der Amerikaner in seiner Cash Game Session weitere $294,000 verbuchen. Dabei fing der Tag für ihn eigentlich gar nicht gut an. Gespielt wurde fast ausschließlich PLO $200/$400 an gleich mehreren Tischen. Zunächst verlor Tollerene knapp $80,000, als er mit Viktor „Isildur1“ Blom, WRUUUUM und Ronny „1-ronnyr3“ Kaiser seine Session begann. Einige Zeit später wendete sich jedoch das Blatt und es ging stetig bergauf für den frisch gebackenen WCOOP Champion. Im weiteren Tagesverlauf konnte er am Tisch Otero (PLO $200/$400) in nur 75 Händen $122,000 gewinnen. Später erspielte er sich dann am Tisch Kiviuq (PLO $200/$400), der noch bis spät in die Nacht lief, ein weiteres dickes Plus von $215,000, das ihn schließlich zum gestrigen Tagessieger auf den High Stakes Tischen auf PokerStars machte.

Auch WRUUUUM erwischte gestern wie bereits am Anfang der Woche einen guten Tag und konnte erneut einen sechsstelligen Gewinn erzielen. Mit $204,000 war er der Zweitgrößte Gewinner des gestrigen Tages. Größter Verlierer war wieder einmal der King of Swing Viktor Blom, der am Ende des Tages mit $131,000 in der Kreide stand und etwas von seinen Gewinnen des Vortages einbüßte. Dabei lief es für den Schweden an den PLO Tischen gar nicht mal so schlecht, jedoch nahm ihm „thecortster“ bereits am Vormittag einiges beim $1k/$2k 2-7 Triple Draw ab. „Thecortster“ schloss den Tag seinerseits mit einem Plus von $162,000 ab und war damit gestern Drittgrößter Gewinner. Nicht so gut lief es gestern wie schon erwähnt bei Viktor Blom (-$131k), „Jaqueline“ (-$129k), Ben „Sauce123“ Sulsky (-$99k), €uroTr@sh1 (-$99k) und  Jens „Jeans89“ Kyllönen (-$73k). Kyllönen wird diesen kleinen Rückschlag nach seinem wirklich sehr guten Lauf im September, wo er mit $635,000 der größte Gewinner auf den Nosebleeds Limits war, wohl verschmerzen können. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben