Online High Stakes: Phil „RaiseOnce“ Ivey dominiert den Sonntag

iveyDerzeit stehen die High Stakes Tische auf PokerStars nicht still und auch am Wochenende gab es reichlich Aktion. Für Phil Ivey läuft es in diesem Jahr bisher alles andere als rund, allein auf PokerStars steht er mit $824,000 in der Kreide. Allerdings meldete sich der amerikanische Poker Pro nach einer längeren Durststrecke auf den High Stake Limits gestern eindrucksvoll zurück. Mit einem Plus von $284,000 war Ivey der größte Gewinner des Tages. Dabei stammen seine meisten Gewinne aus einer 3-stündigen PLO Session, wo er gegen WRUUUUM, Jens „Jeans89“ Kyllönen, Viktor Blom, Ike Haxton, Ravenswood13 und Ronny „1-ronnyr3“ Kaiser spielte. Aber auch beim 2-7 Triple Draw und Mixed Game konnte Ivey einiges gutmachen.

Ebenfalls einen ordentlichen Profit konnten Viktor Blom ($86k) und Ben Sulsky ($84k) verbuchen. Jens Kyllönen hingegen kann im Oktober bisher noch nicht an seinen Lauf von September anknüpfen, wo der Finne mit einem Gewinn von $635,000 der größte Gewinner auf den Nosebleeds war. Er verlor insgesamt $121k und war damit gleichzeitig der Verlierer des Tages. Auf der Seite der Verlierer war er jedoch nicht allein, auch „thecortster“ (-$116k), Ike Haxton (-$95k), Ilari FIN (-$82k), sowie Ronny Kaiser (-$67k) gehörten zu den Verlieren des Sonntags.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben