WSOPE Berlin Event #1 – Oliver Price mit der Führung nach Tag 1

WSOPE BerlinGestern um 14 Uhr fiel der Startschuss zum Auftakt der World Series of Poker Europe in Berlin. Mit einem €2,200 NL-Holdem 6-Max wurde das erste von insgesamt zehn Bracelet Events gestartet. Insgesamt fanden sich 197 Spieler ein, die ein Preisgeld von €328,180 generierten. Unter den Teilnehmern befanden sich bereits eine Vielzahl namhafter Profis wie u.a. Jeff Madsen, Steve O´Dwyer, Terrence Chan, Martin Jacobson, Brian Hastings, Anthonny Zinno, Phil Hellmuth, Kevin MacPhee, Greg Merson, Jonathan Duhamel, Jeff Lisandro, John Racener und Andrew Lichtenberger. Auch die deutschsprachige Fraktion war bereits sehr stark vertreten. Mit auf Braceletjagt gingen Marvin Rettenmaier, Dominik Nitsche, Nikolaus Teichert, Manig Loeser, Artur Koren, Ismael Bojang, Paul Michaelis, Alexander Debus, Thomas Mühlöcker und Felix Bleiker, um nur einige aufzuzählen.

35 Spieler überstanden den ersten Tag und viele der internationalen Pros mussten bereits vorzeitig gehen. Die Chiplead in diesem Eröffnungsturnier sicherte sich der Brite Oliver Price, der am Ende 171,100 Chips eintüten konnte. Verfolgt wird er gleich von zwei deutschen Spielern. Auf Platz 2 liegt derzeit Frederic Schwarzer mit einem Stack von 122,900, dicht gefolgt von Alexander Debus, der 112,000 Chips hält. Ebenfalls in die Top 10 schafften es Ongun Yagci (86,000 Chips), Max Pescatori (75,300 Chips), Bejamin Einert (72,500 Chips) und Artur Koren (70,800). Das auf drei Tage angesetzte Turnier läuft bereits seit heute Mittag um 12 Uhr. Die ersten 21 Plätze werden ausbezahlt, wobei der Min-cash bei €3,520 liegt. Auf den Sieger wartet neben dem goldenen Armband ein Preisgeld von €105,000.

Weiterhin stehen heute zwei Flights des €550 Oktoberfest Events auf dem Plan. Flight A startete bereits heute Morgen um 10 Uhr, während Flight B am frühen Abend um 19 Uhr beginnt.

 

PositionNameCountryChipcount
1Oliver PriceUnited Kingdom171.100
2Frederic SchwarzerGermany122.900
3Alexander DebusGermany112.000
4Giacomo FundaroItaly104.600
5Ongun YagciGermany86.000
6Stephen ChidwickUnited Kingdom84.200
7Dara O´KearneyIreland78.300
8Max PescatoriItaly75.300
9Benjamin EinertGermany72.500
10Artur KorenAustria70.800
11Sebastian MalecPoland60.400
12Ilkin AmirovAzerbaijan57.400
13Alexander FreundAustria55.800
14Andrew LichtenbergerUnited States of America55.000
15Jerry OedeenSweden53.800
16Scott ClementsUSA49.000
17David BurkeAustralia48.100
18Jeff LisandroAustralia47.700
19Paul MichaelisGermany47.500
20Maxim ToldinRussia47.100
21Hans BosmanNetherlands45.800
22John RacenderUSA43.700
23Benjamin PollakFrance43.100
24Makarios AvramidisGreece42.000
25Peter FeiertagGermany39.500
26Sergi ReixachSpain38.200
27Igor YaroshevskyyUSA30.700
28Ardit KurshumiUSA28.200
29Gennady MenshikovRussia27.400
30Dylan LindeUnited States of America26.000
31David YanNew Zealand25.500
32Ricardo AlvaradoUnited States of America21.500
33Alex RochaUSA17.200
34Marvin RettenmaierGermany17.100
35Allan UdeajahGermany16.100

Ein Kommentar zu “WSOPE Berlin Event #1 – Oliver Price mit der Führung nach Tag 1

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben