Yahoo! vor Übernahme der eSport-Liga „Major League Gaming“

Major_League_GamingGerüchten zufolge besteht starkes Interesse seitens Yahoo! an einem Übernahme-Deal der eSport-Liga „Major League Gaming“. Demnach soll der Deal bereits kurz vor der Vollendung stehen.

Die seit 2002 bestehende eSports Liga verzeichnete in den vergangenen Jahren enorme Zuwachszahlen. Ursprünglich lag der Fokus der Liga Gründer eher auf Konsolen-Spielen. Aufgrund der schnell anwachsenden Community dauerte es jedoch nicht lange, dass man auch PC-Spiele mit in das Portfolio aufnahm.

Im vergangenen Jahr erreichte man in der Branche ein Marktvolumen von deutlich über 600 Millionen Dollar, was natürlich die Aufmerksamkeit einiger großer Unternehmen auf sich zog. Das Potenzial in diesen Bereichen ist jedoch längst nicht erschöpft. Streaming Plattformen für Gamer wie Twitch.tv können vielseitig genutzt werden und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Auch hat sich in letzter Zeit immer wieder gezeigt, wie nah einige Märkte zusammenliegen.

Am Beispiel von Jason Somerville´s Poker Live-Stream Sendung Run-it-Up auf Twitch.tv zeigt sich die Vermarktbarkeit naheliegender Märkte. Für seinen neuen Sponsor Draftkings, bewarb Somerville während seines Poker-Streams ein Daily Fantasie Sports Turnier, das in nur 5 Minuten die maximale Anzahl an Spielern erreichte. Durch eine Übernahme hätte man also viele Möglichkeiten verschiedene Märkte mit der eSports Industrie miteinander zu verknüpfen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben