EPT Malta €25k Highroller – Alle Deutschen raus, Sam Greenwood führt

EPT Malta €25k Highroller – Alle Deutschen raus, Sam Greenwood führt

Das Finale des €25k Highroller-Turniers der EPT Malta findet ohne deutsche Beteiligung statt. Als Letzter unserer Spieler verabschiedete sich Christopher Frank als Final Table Bubble Boy.

Christopher FrankWie Dietrich Fast, der als Zehnter ausschied, konnte sich Frank aber immerhin mit ein wenig Preisgeld trösten. Er erhielt €51.760, während Fast €45.325 kassierte.

Neben diesen Beiden war auch Marvin Rettenmaier zum zweiten Turniertag angetreten, der ehemalige PartyPoker-Pro musste aber vorzeitig die Segel streichen. Nicht mehr sind außerdem John Juanda, Stephen Chidwick, Shaun Deeb, Jason Mercier und der polnische Überflieger Dzymitry Urbanovich.

Wenn heute ab 12.30 Uhr die Entscheidung fällt, sind die beiden Kanadier Sam Greenwood und Mike McDonald die Favoriten auf den Turniersieg. Sie setzten sich an die Spitze des achtköpfigen Finaltisches, an dem außerdem Byron Kaverman, der unverwüstliche Juha Helppi, die beiden Franzosen Benjamin Pollak und Sylvain Loosli sowie Jason Wheeler und Nick Petrangelo sitzen.

Insgesamt geht es beim €25k Highroller um ein Preisgeld von €1,813 Millionen, der Sieger erhält eine knappe halbe Million.

EPT Malta €25k Highroller – Chipcounts am Finaltisch

PlatzSpielerLandChipcount
1Sam GreenwoodKanada4.775.000
2Mike McDonaldKanada3.500.000
3Byron KavermanUSA2.970.000
4Juha HelppiFinnland2.215.000
5Sylvain LoosliFrankreich2.065.000
6Benjamin PollakFrankreich1.365.000
7Jason WheelerUSA930.000
8Nick PetrangeloUSA650.000

EPT Malta €25k Highroller – Payouts

PlatzSpielerGewinn
1€498.575
2€354.440
3€232.065
4€178.580
5€141.415
6€110.590
7€87.025
8€67.990
9Christopher Frank€51.670
10Dietrich Fast€45.325
11Andrew Chen€45.325

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben