GPI gibt neue Details preis über geplanten GPI World Cup 2016

GPI_PokerHeute wurden neue Details über die 2016 geplante Poker Weltmeisterschaft des Global Poker Index (GPI) bekannt. Das Team rund um Alex Dreyfuss stellt dabei einige grundlegende Veränderungen zu dem diesjährigen Vorgängermodell der Global Poker Masters heraus. Nachdem man viel Feedback aus der Poker Community und auch von teilnehmenden Spielern sammeln und auswerten konnte, wurde an einigen Stellen ordentlich nachgebessert, so dass das Nachfolgemodell laut den Verantwortlichen ein absolutes Muss für jeden Poker Fan ist.

Für die neue Version des GPI World Cups wird nun das 4. Quartal 2016 angepeilt, wobei genaue Daten und Veranstaltungsorte noch nicht bekannt sind. Im Gegensatz zu der diesjährigen Variante des World Cups aus dem März mit insgesamt acht unterschiedlichen Nationen, stockt man nun die neue Weltmeisterschaft auf zwölf Nationen auf. Die Mannschaften der Länder treten dann in drei Gruppen gegeneinander an. Die jeweiligen Gruppensieger erreichen automatisch die Runde der letzten vier. Ein weiteres Team bekommt die Möglichkeit sich über eine Play-Off Runde zu qualifizieren. Die vier Finalisten sollen dann in dem eigens dafür hergerichteten Cube in einer Arena gegeneinander antreten.

Der Teilnahmeprozess der einzelnen Nationen hat sich für 2016 ebenfalls geändert. Vier Länder sind hierbei automatisch gesetzt: Jeweils eine Nation aus Nordamerika, Südamerika, Europa und ein Team aus dem Raum Asien/Pazifik. Die siegreiche Nation aus dem Vorjahr besitzt ebenso eine automatische Teilnahmeberechtigung, was in diesem Jahr Italien darstellt. Weitere sieben Nationen erhalten eine Einladung für den Wettbewerb, die sich am aktuellen Stand des GPI-Länder-Rankings orientiert. Hierbei entscheidet eine Kombination aus den besten sieben individuellen GPI Spielern eines Landes und den Top 3 GPI Spielern einer Nation aus dem Player of the Year Race 2015.

Jeden Monat wird dabei eine aktuelle Rangliste erscheinen, in der jede Nation ihre derzeitige Position im Ranking einsehen kann. Das entscheidende Datum für die nationale Qualifikation ist kurz nach der WSOP in Las Vegas am 20. Juli 2016. Für die Wertung des Player of The Year Race gilt der 31. Dezember 2015 als Stichtag.

Aktueller Stand des GPI World Cup Rankings (Oktober 28, 2015):

  1. United States of America – 40,805.09
  2. Canada – 31,734.47
  3. Germany – 31,488.97
  4. United Kingdom – 27,746.68
  5. Russia – 25,007.34
  6. Italy – 24,710.49
  7. France – 23,928.12
  8. Argentina – 21,718.82
  9. Ukraine – 21,625.78
  10.  Spain – 20,670.41
  11.  Austria – 19,060.17
  12.  Belgium – 18,922.57
  13.  Poland – 18,329.30
  14.  Brazil – 18,255.61
  15.  Bulgaria – 18,244.09
  16.  Portugal – 16,902.17
  17.  Australia – 16,689.73
  18.  Belarus – 16,477.93

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben