Raab hört auf – Die Geissens machen mit Poker weiter!

Carmen Geiss
Carmen Geiss

Wenn Stefan Raab im Dezember seine letzte TV Total Pokernacht absolviert, ist das ein großer Einschnitt für die Pokerszene.

Als Unterhaltungssendung war Raabs K(r)ampf mit den Outs und Odds immer ein großer Magnet für Freizeitspieler und solche, die es werden wollen.

Ein ersatzloser Verlust dieser Sendung wäre sicher nicht gut für die Pokerindustrie, doch mit den Geissens gibt es beim Senderkonkurrenten RTL II ja schon länger eine Art Substitut.

Die erste Poker-Spezial-Ausgabe der Geissens erreichte bei den Zuschauerquoten durchaus respektable Werte, und offensichtlich hat dies den Sender dazu bewogen, der nächsten Pokersendung einen prominenten Sendeplatz zu geben.

Gesendet wird am Freitag, den 4. Dezember, und zwar zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Wie bei Stefan Raab geht es um insgesamt €100.000 und als Gäste begrüßen Carmen und Robert Geiss eine illustre Runde mehr oder weniger bekannter Promis.

An den Start gehen Kay One, Nina Moghaddam, Stefan Effenberg, Jo Weil, Monica Ivancan, Olivia Jones, Christina Surer, Gregor Glanz und Jörg Wontorra – sie alle präsentieren ihre Pokerkünste in den Tiroler Bergen, denn Austragungsort ist Seefeld!

2 Kommentare zu “Raab hört auf – Die Geissens machen mit Poker weiter!

  1. So weit ich mich noch erinnern kann ging die Sendung von 20.15 Uhr – 22.15 Uhr. Gepokert wurde ab 21.30 Uhr. Der Rest war Sightseeing in Miami, Hochseeangeln und gefühlte 10 Werbeunterbrechungen.
    Gay One und Olivia Jones sind gleich zwei Gründe nicht einzuschalten.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben