Walid Abdi Ali heißt der Sieger der Monster Poker Tour in Schenefeld

WalidAm Wochenende trug das Casino Schenefeld vor den Toren Hamburgs seine Monster Poker Tour aus. Angeboten wurde das €550 No-Limit Hold’em Monster Poker Tour Event und ein Highroller-Turnier mit einem Startgeld von €1.100.

Während das Highroller-Turnier erst begonnen wurde, wurde der Sieger beim €550-Turnier bereits gestern gekürt. 78 Spieler traten zum Schlusstag an, um insgesamt €108.300 Preisgeld auszuspielen.

Während der vor dem Schlusstag überlegen Führende Dassow sich am Ende mit Platz 18 und bescheidenen €1.360 begnügen musste, ging es für einen der Shortstacks namens Charley genau in die andere Richtung. Er beendete das Turnier auf Rang 3 und kassierte nach Deal €14.000.

Den Sieg sicherte sich Walid Abdi-Ali, allerdings beträgt sein Preisgeld mit €17.600 weniger als das des Zweitplatzierten Rischer, der €22.020 mit nach Hause nahm.

 Endstand €550 No-Limit Hold’em Monster Poker Tour Event

PlatzNamePreisgeld
1Abdi Ali17.600 €*
2Rischer22.020 €*
3Charley14.000 €*
4Kazemieh9.310 €
5R.AE7.470 €
6Milarch5.790 €
7Tietjen4.290 €
8Vafa3.150 €
9Schlüter2.510 €
10Bach2.110 €
11Milovanovic2.110 €
12Dressler1.840 €
13Kersebom1.840 €
14Ehlers1.680 €
15Neumann1.680 €
16Kurdo1.520 €
17Puskas1.520 €
18Dassow1.360 €
19Branko1.360 €
20Fleischhut1.360 €
21Urbat1.260 €
22D.v. Schnehen1.260 €
23Schmidt T.1.260 €

*nach Deal

Wie erwähnt, wurde parallel Tag 1 des Highroller-Turniers ausgetragen. Insgesamt 74 Entries konnte Pokerchef Josef-Maria Krämer verzeichnen, damit werden insgesamt gut €70.000 an die Spieler ausgeschüttet.

Chipleader ist der in Schenefeld bestens bekannte Toni, mit Frank Debus, Jan Meinberg und Moritz Kranich u.a. sind noch etliche bekannte Spieler im Feld.

Stand beim Highroller-Turnier der SH-Meisterschaft

PlatzNameChips
1Toni180.025
2Di Stefano154.650
3Kahlmeyer140.375
4Kujovic128.950
5Miri116.800
6Büscher115.625
7Kurdo107.725
8Nguyen105.000
9Piloti102.575
10Niese101.575
11Meinberg91.850
12Hornschuh86.200
13Debus85.850
14Reichardt85.825
15Hornung84.600
16Ayoub81.050
17Eke79.675
18Patzner76.725
19Vasiljevic71.625
20Hamburg70.400
21Abdi Ali68.875
22Kersebom67.700
23Freese66.875
24Aba64.175
25Agalliu60.900
26Grbavac58.850
27Stankovic56.750
28Werny53.375
29Choi51.750
30Simeunovic47.700
31Kazemieh45.400
32Mandic41.575
33Jaspert32.650
34Kranich32.550
35Keles29.650
36Schlütter29.350
37Behrens27.700
38Kulczycki27.650
39Mandic19.300
40Pese17.725

Ein Kommentar zu “Walid Abdi Ali heißt der Sieger der Monster Poker Tour in Schenefeld

  1. Saucool Walid 😅😎
    Herzlichen Glückwunsch und scheinst ja noch im HR gut im Rennen zu liegen …schnappt Dir den Titel auch noch.
    Grüsse aus Amsterdam

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben