WPT Montreal – Rainer Kempe am Finaltisch!

Rainer-KempeIn der kanadischen Metropole Montreal gastiert derzeit die World Poker Tour und mit 697 Spielern, die allesamt das Startgeld von CA$ 3.850 bezahlten, ist das Turnier ausgezeichnet besetzt.

Natürlich waren mit Mike McDonald, Igor Kurganov, Liv Boeree, Anthony Zinno, Kevin MacPhee oder Freddy Deeb auch einige bekannte Spieler dabei, doch die Genannten haben sich bereits aus dem Kampf um den Sieg verabschiedet.

Gestern wurde Tag 4 ausgetragen, an dem 16 Spieler versuchten, den sechsköpfigen Finaltisch zu erreichen. Stets im Vorderfeld zu finden war bei diesem Turnier Rainer Kempe, der seine glänzende Form zuletzt mit zwei Finaltischen in Folge bei der EPT unterstrichen hatte.

Diese tolle Form setzte Kempe nun auch jenseits des großen Teichs fort und schaffte als Drittplatzierter den Sprung an den Finaltisch!

Dem Sieger winken dort CA$ 453.122, und mit 49 BB ist Kempe keinesfalls chancenlos, obwohl natürlich Brian Altman mit 141 BB klarer Chipleader ist.

Heute wird das Turnier um 16 Uhr Ortszeit fortgesetzt, für alle Interessierten gibt es auf Twitch.tv einen sicher hochinteressanten Live-Stream, den Mike McDonald co-kommentieren wird!

CA$3,850 PartyPoker.net WPT Montreal – Chipcounts nach Tag 4

Brian Altman  –  8.460.000 (141 bb)

Darryll Fish  –  5.160.000 (86 bb)

Rainer Kempe  –  2.955.000 (49 bb)

A.J. Gambino  –  1.625.000 (27 bb)

Carter Swidler  –  1.395.000 (23 bb)

Jared Mahoney  –  1.260.000 (21 bb)
Und hier die Payouts am Finaltisch:

1:  CAD $453.122*

2:  CAD $304.343

3:  CAD $195.940

4:  CAD $144.780

5:  CAD $108.410

6:  CAD $87.520

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben